Fed: Kreditklemme spitzt sich weiter zu

(c) Dmitriy K. - Fotolia.com

Washington (BoerseGo.de) – Laut einer Mitteilung der US-Notenbank Fed hat sich die auf der Wirtschaft lastende Kreditklemme während der letzten drei Monaten weiter verschlimmert, da US- und ausländische Banken die ungewöhnlich starke Beschränkung ihrer Kreditvergabe an private Haushalte und Unternehmen nach wie vor verschärfen. Gleichzeitig berichten Banken infolge der weiteren Abkühlung der US-Wirtschaft von einer schwächeren Nachfrage nach den meisten Kreditarten.

Die wenigen Banken, bei denen eine stärkere Nachfrage nach Unternehmenskrediten vorlag, erklärten, dass ihre Kunden von anderen Formen des Kreditzugangs ausgeschlossen würden. Keine Bank machte für Verbraucher den Zugang zu Krediten leichter, und nur einige wenige nahmen geringfügige Änderungen bei ihren Kreditvergabestandards für Unternehmen vor.  Dies berichtet die Fed bei ihrer Umfrage unter Banken bezüglich ihres Kreditgeschäfts (Senior Loan Officer Opinion Survey), die 53 heimische Banken und 23 Zweigstellen ausländischer Banken berücksichtigt.

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen sie eingeloggt sein!

Zugang vorhanden? Hier können Sie sich anmelden!

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×