Hoppla, bei Gold geht was ...Klartext!

Fokussieren wir uns heute auf die „de facto“ Währung Gold, der Währung ohne Fehl und Tadel. Keine Leistungsbilanzdefizite, keine Staatsdefizite, keine Arbeitslosigkeit, keine Bilanzierungstricks und keine falsche Politik, sondern nur eine natürliche Knappheit sind die „Hallmarks“ dieser Währung,...

Um diesen Beitrag in voller Länge sehen zu können, benötigen Sie eine Premium-Mitgliedschaft auf cashkurs.com!

Werden Sie jetzt Premium-Mitglied bei cashkurs.com und profitieren Sie von dem kompletten Angebot der Homepage. Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Beiträge der Top-Themen, Meldungen, Hintergrundberichte, Meinungen und Gerüchte aus sämtlichen Kategorien.

Sichern Sie sich jetzt die Vorteile einer Premium-Mitgliedschaft und damit das komplette Angebot der Internetseite cashkurs.com.

Zugang vorhanden? Hier können Sie sich anmelden!

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen sie eingeloggt sein!

Kommentare

gp am 20.05.2011 um 09:02 Uhr
Vor allem dem Fettgedruckten ist nichts hinzu zu fügen.
Mein "ideologischer "Kommentar dazu: das ist unseren Eliten wohl egal,
vielleicht gibt es noch europäisch denkende Politiker, die Ahnung haben und etwas bewegen möchten, viele sind inkompetent und der Rest ist "abhängig"
- Wahlkampffinanzierung u.ä.
Das Chaos scheint auf dem Weg zu sein ...
Guido744 am 20.05.2011 um 11:37 Uhr
Exzellenter Artikel.

Gruss aus Hong Kong.
F. Kalb am 27.05.2011 um 10:00 Uhr

Entfernen wir Opportunisten aus der Regierung, Lobbyisten aus Parlament und Ministerien. Holen wir kompetente Seiteneinsteiger und Fachleute die sich dem Souverän verpflichtet fühlen in die Schaltzentralen und koppeln nicht nur den Schwur - zum Wohle des Volkes... - an empfindlichste Konsequenzen.

Ihr Artikel in den Leitfaden des handelns - Kompliment.

Franz Kalb