Tagesausblick

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen sie eingeloggt sein!

Zugang vorhanden? Hier können Sie sich anmelden!

Kommentare

Michael am 22.02.2012 um 08:42 Uhr
Sie sagen 18 Euro cent.... Sie meinten wohl 80 € cent....
Lg keep it up ;)

Michael
jm am 22.02.2012 um 08:44 Uhr
Hallo Herr Stanzl,
nochmals meine Frage von gestern:
Wenn die EZB nächste Woche den Markt mit Geld flutet, warum sollte der DAX danach einbrechen?
Vielen Dank im Voraus
Route7 am 22.02.2012 um 08:51 Uhr
Der umgerechnete Benzinpreis stimmt nicht.
Bitte nachrechnen.
mfg
Route 7
ChrisLau am 22.02.2012 um 08:56 Uhr
Guten Tag Herr Stanzl,

vielen Dank für den informativen Tagesausblick. Ihre Ausführungen zu den Edelmetallen haben mich sehr interessiert. Es ist überaus beängstigend wie die Politik hier eingreifen kann und auch eingreift indem sie bestehende Verträge einfach so ändern kann. Ergänzend zu Ihren Ausführungen zu der evtl bevorstehenden Flucht in Gold und Silber finde ich sollte noch gesagt werden, dass die Politik genauso gut auch wieder den Besitz von Gold verbieten kann. Ebenfalls in der jüngsten Geschichte schon passiert!!!
Timo am 22.02.2012 um 08:59 Uhr
Bundesfinanzminister Schäuble......schaut euch das mal an
http://www.youtube.com/watch?v=AwlXR5FfQTY
Jochen Stanzl am 22.02.2012 um 09:13 Uhr
Achtzig...nicht achtzehn Cents ;-)
MC am 22.02.2012 um 10:03 Uhr
Hallo Herr Stanzl,

ich möchte mich der Frage von "jm" mal anschließen. Also ist der Markt zur Zeit nicht von der Liquidität getrieben und würden weitere Milliarden nicht eher für steigende Kurse sprechen? Hierzu noch die allgemeine Frage: Banken müssen ja Aktienkäufe mit EK unterlegen, jetzt hab ich gelesen das die Banken die Aktienmärkte über die Futures hoch ziehen - ist hierfür kein EK nötig???
diablo229 am 22.02.2012 um 15:28 Uhr
@mc
bei futures muss denke ich auch EK hinterlegt werden. beim kauf eines futures ist allerdings erstmal nur eine sicherheitsleistung (Margin) nötig, die kursmanipulation wird also billiger ;)
Hubert am 22.02.2012 um 23:48 Uhr
Hallo Herr Stanzl,

wo sehen Sie denn das Doppeltop beim Gold/Silber-Ratio ? Ich bin charttechnisch nicht so bewandert, aber ich sehe da nichts. Oder meinen Sie zwischen Anfang Oktober 2011 und Anfang Januar 2012 ? Oder gar Oktober 2010 ? Ich wäre über eine Aufklärung dankbar...

Besten Gruß,
Hubert

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×