Tagesausblick

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen sie eingeloggt sein!

Zugang vorhanden? Hier können Sie sich anmelden!

Kommentare

Boris Schulze am 03.02.2012 um 09:00 Uhr
Hallo Jochen,

kann deine Aussage zum Erdgas nicht teilen. Verdienen lässt sich sehr wohl etwas, mit dem "Produkt" ETF Kürzel 4RUC. Da muss der Basispreis/index nicht erst 41% steigen damit ich im ETF im Gewinn liege.

Gruß
Boris Schulze
Michael Thuma (Österreich) am 03.02.2012 um 09:03 Uhr
Bei uns ist es bereits kalt, bis Minus 18 Grad in Oberösterreich. Das ist vergleichbar mit naja Irschenberg. Mehr sah ich ich vom Video leider nicht, das hängt gerne mal. Ist aber nicht tragisch, kann wohl auch bei lokal sein.

Danke, auf jeden Fall ein sehr angenehme Präsentation und interessante Infos ...
Jochen Stanzl am 03.02.2012 um 09:23 Uhr
@Boris:

Auszug aus dem Prospekt von 4RUC:

"Marktrisiko: Sofern sich der entsprechende Abschnitt der Commodities-Future-Kurve in einer Contango-Periode2 befindet, wird der Index
im Lauf der Zeit sinken, sofern der "Spot-Preis“ nicht in dem selben Umfang ansteigt, wie der Contango-Kurs. Die Auswirkung des Contango
könnte erheblich sein und für eine unbestimmte Zeit andauern, und somit den Wert einer Anlage verringern. Börsen für Future-Kontrakte
sind für Marktstörungen oder Handelsaussetzungen anfällig. Solche Ereignisse können dazu führen, dass der Preis der Wertpapiere an einem
solchen Tag nicht festgesetzt wird."
Stallion am 03.02.2012 um 09:24 Uhr
Der Lachindikator wäre wirklich gut zu nützen, wenn man ihn in realtime bekäme ...

Stanzl wie immer sehr gut. Dewsegen werde ich in Zukunft das Loben einstellen, denn es ist unnötig geworden. Die Erwartungen sind gestiegen, was bedeutet, dass die Darbietungen ein konstantes "sehr gut" aufweisen :-) Weiter so

Da jetzt alle positiv werden, kann der Turning point des DAX nicht mehr weit sein.

Nice Weekend 4 all cashkurs Trader & erfolgreichen HT
Boris Schulze am 03.02.2012 um 10:08 Uhr
@ Jochen.

Richtig, Nur kurzfristig kann ich durch den ETF sehr gut verdienen, sofern ich den richtigen Einstieg finde, dieses mal vorausgesetzt. Als jüngst Erdgas bis auf 2,30 fiel und dann bis 2,8x stieg, waren mit dem ETF rund 30% drin.

Und jetzt sehe ich auch im Video (vorher gabs einen Hänger im Video), dass du von einer längeren Anlage sprichst. Das mag dann korrekt sein, wie das Prospekt ausgibt.

Gruß
Boris
Alexis Hellwig am 03.02.2012 um 17:14 Uhr
Lieber Herr Stanzl,

warum haben Sie keine Bedenken mit US Erdgas zu handeln, wo Ihnen doch bekannt sein sollte, dass dort Erdgas hauptsächlich durch Fracking gewonnen wird? Fracking zerstört die Umwelt, verseucht Wasser und Luft, vergiftet die Anwohner und Sie verkaufen es hier als denkbare Investition. Das so etwas auf der Seite von Dirk Müller möglich ist, ist mir unverständlich.

Schönen Gruß!

Alexis Hellwig
Jürgen Schwertner am 03.02.2012 um 18:06 Uhr
Sehr geehrter Herr Stanzl,

wie gelangt man zu Ihrem Konterfei? Ich würde sehr gerne Ihren Blog lesen.

Mit freundlichen Grüßen
JSchwertner

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×