Weltwährungsreserven

animierte Grafik, zum Vergrößern bitte anklicken (www.20min.ch)
Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen sie eingeloggt sein!

Zugang vorhanden? Hier können Sie sich anmelden!

Kommentare

Marco Baetzel am 23.01.2009 um 14:50 Uhr
ok, geithner zog gestern die verbale waffe und beschuldigt china der währungsmanipulation. für die amis bedeudet das soviel wie "subventionierung des yuan". das wiederum versetzt sie in die lage abseits der wto-regeln maßnahmen zu ergreifen. heisst: bist du nicht willig, so schneide ich 3 bis 17 nullen von deinem usd ab. ich hoffe, das es eine international abgestimmte lösung für den usd geben wird!!!
ironalex am 29.01.2010 um 09:09 Uhr
o.k., wer die Musik bezahlt, bestimmt was gespielt wird. Aber die Gage wird ja wieder nur auf Pump gezahlt und immer weniger verspüren Lust, nach dieser Musik zu tanzen.
Bahia am 29.04.2010 um 17:38 Uhr
Man muss unbedingt, koste es was es wolle die vorherschaft des $ abschaffen.
Amerika, wie der Rest der Welt ist Pleite, nur sollten wir aufpassen, das nach der Abwrtung oder neuerer Regelungen nicht wieder das kaputte, (injeder Hinsicht!!!) kriegerische Amerika wieder die Weltherrschaft für sich beansprucht.
Es sollte ein künstliches Geld erschaffen werden, wo jeder sich daran zu messen hat.
Gold und Silber gibt es ja nicht genügend auf dieser wElt um die Schulden der ganzen Welt, Staaten zu bezahle..................

Kein Zugriff

Für diesen Beitrag benötigen Sie einen Premium-Zugang!

Ihre Vorteile

Eine Premium-Mitgliedschaft bei unserer Informationsplattform www.cashkurs.com beinhaltet den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte der Plattform

Wir bieten Ihnen:

  • Börsentäglich die wichtigsten Informationen aus den Themengebieten Wirtschaft, Politik, Finanzmarkt und Börse
  • Einen börsentäglichen, umfassenden Ausblick zu den relevanten Themen per Videocast
  • Zahlreiche Beiträge namhafter Gastreferenten
  • Professionelle Chartanalysen zu den großen Indizes, Aktien und Edelmetallen
  • Vollkommen unabhängige Meinungen und Einschätzungen zur aktuellen Finanzmarktsituation

Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Kein Problem. Registrieren Sie sich hier einmalig für einen kostenfreien Zugang.

Gastzugang beantragen

Schon Mitglied?

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

×

Warum kostet Cashkurs.com Geld?

In einem Satz: Wir garantieren Ihnen hiermit 100% Unabhängigkeit.

Im Gegensatz zu nahezu allen anderen Medien sowohl im Print-, TV- als auch im Online-Bereich ist Cashkurs.com komplett unvermarktet, beinhaltet also keinerlei Werbung. Somit ist Cashkurs.com von eventuellen Werbepartnern vollkommen unabhängig und in keiner Weise erpressbar. Hierdurch können wir Ihnen absolut frei, ehrlich, direkt und ohne Scheuklappen Hintergrundberichte, Zusammenhänge, Tipps und Ratschläge liefern, ohne die Interessen eines eventuellen Werbekunden berücksichtigen zu müssen. Die einzigen Interessen die wir in Betracht ziehen, sind die unserer Leser! Dies unterscheidet Cashkurs.com von nahezu allen anderen Plattformen im Finanz- und Wirtschaftsbereich und gibt Ihnen die Möglichkeit sich frei und unabhängig zu informieren!

×