Das favorisierte Szenario eines Ausbruchs nach oben wird Realität: Der deutsche Aktienindex zeigt weiterhin massive relative Stärke gegenüber den US-Indizes, die gestern vielerorts neue Jahrestiefs markierten.

DAX: 10828

Widerstände: 10883 + 11000 + 11190
Unterstützungen: 10811 + 10750 / 10760 + 10680 + 10503

Rückblick:

Tagesausblick: Der Aufwärtstrendkanal seit Oktober ist bestätigt, gestern gelang nach mehrtägiger Unterbrechung die Trendfortsetzung.

60 min Chart: Nach einer Attacke auf das Allzeithoch zum gestrigen Handelsstart korrigierte der DAX nochmals ausführlich seitwärts, bevor es nach einem bullischen Reversal der US Indizes schließlich auf neue Hochs hinaus ging.

DAX Analyse:

Tageschart:
Der Ausbruch aus der mehrtägigen Seitwärtsrange, die den Charakter eines bullischen, steigenden Dreiecks hat, generiert neue Kaufsignale.

60 min Chart:
Weiter steigende Kurse sollten dem gestrigen Ausbruch folgen, bei ca. 11000 und später 11190 Punkten liegen jetzt die nächsten Ziele.
Korrekturen im heutigen Handel sollten spätestens am Ausbruchslevel bei 10800 - 10815 Punkten enden. Dort könnten sich ggf. sogar neue Chancen bieten. Unterhalb von 10790 könnte es zu Korrekturen bis 10750 - 10760 oder 10720 kommen. Erst unterhalb von 10660 entstehen kleine Verkaufsignale.

60 min

Tageschart

Beitrag senden Beitrag drucken