XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 13139
VDAX NEW: 24,2 %
XDAX Vorbörse: 13130


DAX Widerstände: 13240 + 13295 + 13447/13460
DAX Unterstützungen: 13075 + 12890/12870

DAX Prognose:

  • Die Kurse bilden sich seit Montag Mittag letzter Woche korrektiv.
    Das ist ein Zeichen dafür, dass der DAX nach wie vor zeitweise bis 12870 zurückkommen könnte, aber nicht muss.
    Gerade um diese Jahreszeit können Aktienmärkte auch unvermittelt einfach weiter steigen.


  • So könnte der DAX heute schon ab 13075, einer Unterstützung, wieder zu steigen beginnen.
    Harmonischer wäre freilich der nächste Rallystart ab 12890/12870.

  • Als DAX Widerstand fungiert seit Stunden 13240 sowie auch 13295.

  • Über 13295 wäre 13447/13460 das Tagesziel.

  • Unterhalb von 13075 wäre 12890/12870 die Zielzone.

  • Nach Stundenschluss unter 12850 fällt der DAX bis 12600 oder 12400/12350.

erweitert:

  • Oberhalb von 13460/13600 (Tagesschluss klar und deutlich) käme es zu großen Kaufsignalen im DAX Tageskerzenchart.

  • Verkaufssignale treten unter 12050/12000 und vor allem unter 11450/11325 auf. Dann wären 11025 und 10280/11050 die Ziele.

Fazit: Der DAX hängt seit Tagen unschlüssig "in der Luft". Der Blick auf den Tageskerzenchart untermauert dieses Bild am Besten. Es läuft seit 11450 (2.11.) aber ohne Zweifel die Jahresendrally, deren "KO"-Marken eben genau diese 11450er Marke ist.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX indikativ, Stundenkerzenchart

DAX 60 XETRA

DAX Tageskerzenchart