XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 13848
XDAX Vorbörse: 13925
VDAX NEW: 23,5 %


DAX Widerstände: 13965 + 13990/14000 + 14132/14192
DAX Unterstützungen: 13896 + 13859 + 13840 + 13816 + 13768


Rückblick:

  • Der DAX sollte am Freitag bis 13806 oder 13703 fallen. Das klappte sehr gut.

  • Der DAX sollte am Montag von 13706,6 bis 13800/13820 steigen. Das klappte ebenfalls.

DAX Prognose:

  • Die Konsolidierung von 14132 wies Freitag zwei gleichlange Abwärtsstandbeine auf (zweites Standbein mit Tief 13703 per "a=c" 100 % measuring-Ausrechnung), sodass sich die DAX Käufer jederzeit wieder melden könnten.


  • Und nun sind sie da!
    Der FDAX handelt am Abwärtstrend (13945) und hat sein Chartbild durch Anstiege über EMA200, KIJUN und Wolke des Stundenkerzencharts schon verbessert.

  • Der DAX hat seinen Abwärtstrend in der ersten Stunde bei ca. 13965 vorzuweisen.

  • EMA200, KIJUN und Wolke stützen den FDAX heute ab.

  • Pullbacks von ca. 13950 zum Zwecke des Gap fills 13848 müssen, falls sie überhaupt kommen, bei DAX 13905/13900, DAX 13850/13845 bzw. DAX 13925 enden und in weitere Anstiegsstunden verwandelt werden, wenn der "DAX Bulle" am Drücker bleiben will.


  • Der DAX Sprung nach oben zu 14130/14192 könnte bald gelingen. Das würde sich insbesondere über 14021 als machbar erweisen.

  • Bei neuen Sieben-Tage-Tiefs unter 13658 ist das Testen der Unterstützungszone 13600/13550 bzw. 13470 zu erwarten und dann der neuerliche Absprung nach oben.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

FDAX Stundenkerzenchart

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart