Guten Morgen!
Gestern Abend, gegen 20:45 Uhr, war eine massive DAX/ DOW Divergenz zu beobachten.
Denn: Der DAX stieg nachbörslich auf neue Tageshochs, während der DOW noch sehr tief herumdümpelte, siehe:

XDAX/ DOW am Abend, gegen 20:45 Uhr

XDAX Fünf-Minuten-Kerzenchart

 

 

DOW Fünf-Minuten-Kerzenchart

 

 

Das Rätsel der massiven DAX/ DOW Divergenz vom Vorabend ist gelöst.
Es waren vorzeitige Insiderkäufe, die schon wussten, dass die Indizes hochgezogen werden, und das schon, als der DOW um 20:43 Uhr sehr tief bei 34817 war.

Nun taktet die DOW JONES Vorbörse 400 Punkte höher als zu diesem Zeitpunkt.
Das DOW JONES Ziel für heute ist gut erkennbar! Es lautet 35365, der Freitagsschlusskurs.
Das DAX Ziel parallel dazu ist ableitbar und lautet 15450, wurde vorbörslich bereits erreicht.

DAX Prognose:
Demnach dürfte der DAX heute ab 15450 etwas fallen, zum Beispiel bis 15300/15260.
Erweiterungsziele oberhalb von 15450 leite ich momentan allenfalls mit 15500 und maximal 15555 (Wolkenunterkante) ab.


DAX Schlusskurs: 15240
Vorbörse: 15450

DAX Widerstände: 15450 + 15500 + 15555
DAX Unterstützungen: 15300/15260 + 15075/15050 + 15000/14933


Unterhalb von 15260 würde der DAX bereits wieder wackelig werden und Richtung 15075/15050 oder 15000/14933 abdriften, aber kaum Risiken für Kurse unter 14815 aufweisen.

Fazit:
Der DAX beginnt wieder "sprunghaft", dieses Mal mit einem Gap nach oben. Die Tagesspanne dürfte sich im engeren Sinne auf die Grenzen 15450 zu 15260 vorhersagen lassen, erweitert auf die Grenzen 15555 zu 14933.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Diese Chartanalyse befasst sich mit Wahrscheinlichkeiten und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar!

DOW Vorbörse: ~35200

DAX Vorbörse: ~15450

DAX Tageskerzenchart

DAX 60 XETRA