DAX 13549
XDAX Vorbörse: 13462

DAX Widerstände: 13490 + 13550 + 13600
DAX Unterstützungen: 13450 + 13430/13425 + 13350/13335 + 13222


DAX Tagesausblick

Übergeordnet:

  • Wir müssen uns jeden Tag sehr ernsthaft vor Augen führen: Der DAX ist im Tageskerzenchart bei 13600 im mittelfristigen Kontext klar überkauft. Die 12-monatige Kanaloberkante wirkte seit 7. November schon mehrfach.
 
  • Bis Ende Januar könnte sich der DAX noch im Bereich zwischen 13200/13600 aufhalten, dann aber in der "Normalvariante" deutlicher korrigieren (zumindest bis 12885).
 
  • Unterstützend wirkt im Tageskerzenchart der "IKH" Parameter bei 13229.

Intraday:

  • Seit heute Nacht geht es deutlich abwärts, man merkt, der US FUTURE Handel ist nach dem Feiertag von Bedeutung, der weltweit anführende Finanzmarkt tritt in das Wochengeschehen offiziell mit ein.
 
  • Das XDAX Abendhoch 13578 wurde bisher auf 13454 zurückgebaut.
 
  • Der DAX dringt heute in das Gap 13487/13429 ein. Ein DAX Rückzug bis 13430/13425 erscheint möglich, gefolgt von einem Anstieg bis 13490 oder 13550, um im Gegenzug den Teil einer seltenen "Inselllücke" (island Gap) oder sogar die komplette heutige Kurslücke zu schließen.
 
  • Eine indirekte Unterstützung ist der FDAX EMA200/h1. Eine weitere Unterstützungszone stellt der DAX Bereich 13350/13335 dar.

 

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX Stundenkerzenchart