DAX: 13059 

Widerstände: 13090/13105/13120 + 13187 + 13267 
Unterstützungen: 13055/13035 + 13008 + 12975 + 12952 + 12848 + 12700/12698 

Tagesausblick

intra day (1):

  • Der Abwärtstrend vom Allzeithoch wurde beendet.
  • Der DAX befindet sich zumindest in einer Zwischenanstiegsphase mit Zielbereich 13090/13105/13120.
  • Nach einem Stundenschluss über 13120 wären auch die Ziele 13187 und 13267 erreichbar.
  • Bei zeitweisen Schwächephasen hat der DAX heute die Chance, sich bei 13055/13035 oder 13008/13000 bzw. bei 12973 und 12952 zu stabilisieren.
  • Unterhalb von 12845 käme es zu neuen Verkaufssignalen für das Ziel 12700/12698.

übergeordnet (2):

  • Das erreichte Korrekturniveau 12952/12892 ist schon recht ansprechend.
    Tiefer als 12952/12892 muss der DAX prinzipiell nicht fallen.
    Bisher wurden per Tagesschluss jeweils die Horizontalunterstützung 12952 verteidigt.
  • Es entscheidet sich bei ~12952/12892, ob die Korrektur von 13526 endet oder sich bis 12500/12400 ausweitet.
  • Ausgehend von 12952/12892 wären zunächsteinmal 13187 bzw. 13267 die Reaktionsziele, die ja momentan auch schon angelaufen werden.
    Anschließend sollte ein weiteres Korrekturstandbein bis unter 12848 (bis maximal 12500/12400) nicht überraschen, denn es wäre eine oft gesehene Fortsetzung.
  • Allerdings muss man bei neuen Jahreshochs oberhalb von 13526 sicherheitshalber ebenso sofort mitgehen, um Richtung des rechnerischen mittelfristigen BIG PICTURE DAX Ziels 14672 dabei zu sein.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Chartanalyse - Stundenkerzenchart XETRA

DAX Chartanalyse - Stundenkerzenchart indikativ

DAX Chartanalyse - Tageskerzenchart Xetra mit Zielbereich 13187/13267 

Beitrag senden Beitrag drucken