XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15662
XDAX Vorbörse: 15650
FDAX: 15633
VDAX NEW: 16,93 %


DAX Widerstände: 15710 + 15750 + 15800
DAX Unterstützungen: 15625 + 15500 + 15450 + 15300


DAX Prognose

  • Der DAX ist im Tageskerzenchart völlig uninteressant, denn der Index steckt seit Ostern fest, und zwar grob gesagt zwischen 15500 und 15800. Der DAX baut seit Ostern eine Überhitzung ab, die er sich zwischen März/ April eingefangen hatte.
    Das graue Bollinger Band des Tageskerzencharts hat sich stark verengt und läuft oben wie unten waagerecht und grenzt den DAX zusätzlich zwischen 15780 und 15520 ein.

  • Die DAX Tageswolke ist "grün", also bullisch. Die bullische Wolke kippt den DAX erst unter 14988 ins Bärenlager für ein erstes Ziel bei 14815 (markantes Vorgängertief).

  • Der Tages-"Kijun"-Parameter (15556) liegt unter dem DAX. Der bullische Kijun kippt den DAX erst unter 15556 in Abwärtsszenarien ab.

  • Über 15800 wäre Anstiegsspielraum bis zur oberen Aufwärtstrendkanalbegrenzung bei 16150.


DAX INTRA DAY:

  • Der DAX fällt heute zu Beginn bis 15625 (PP) und FDAX EMA200/h1 und hat dann die Chance, bis 15710 zu steigen, seltener bis 15750.

  • Aus wellentechnischer Sicht kann unter 15803 eine zweite Abwärtsstrecke zu 15310 (gegebenenfalls 15250) nicht ausgeschlossen werden. Dabei würde dann der sechsmonatige Aufwärtstrend getroffen werden, so dass sich das DAX Niveau um ca. 15300/15250 als "Sprungbrett" für größere Sommeranstiege anbietet.
    Unter 15535 gäbe es heute die entsprechenden Verkaufssignale, die den DAX im
    ersten Schritt zu 15435 (Pivot S3) führen könnten.

  • Bricht der DAX mit einem massiven Anstiegstag deutlich über 15800 aus, so wäre das Potenzial des Ausbruchs am oberen Ende des großen grünen Trendkanals zu verorten, welcher sich mittlerweile deutlich entfernt bzw. auf ca. 16150 erhöht hat.


  • Der VDAX oszilliert um die wichtige Unterstützung 17,0 %. Die Entscheidung bei VDAX 17 % gibt Signale für den DAX.

Fazit: Die extrem ausgeprägte DAX Seitwärtsphase seit Mitte Juni bietet Chancen auf beiden Seiten. Oftmals ist hier korrekt: Verkaufe hoch, kaufe tief!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

1. XETRA DAX Tageskerzenchart

2. XETRA DAX Stundenkerzenchart

3. FDAX Stundenkerzenchart

4. VDAX NEW Tageskerzenchart