DAX 10543
VDAX NEW: 35,31 % (+15 %)


DAX Widerstände: 10520/10550 + 10600 + 10700
DAX Unterstützungen: 10425 + 10370 + 10315/10280 + 10177/10139 + 10060


Guten Morgen!

DAX Rückblick

Der DAX reagierte gestern temporär von der Unterstützung 10600 und stieg bis 10700. Später am Tag fiel der DAX bis 10530. Das reicht aber nicht...


DAX Tagesausblick

  • Es gilt weiterhin: Erst über 11235 kippt das Szenario der zweiten Abwärtsstrecke bis unter 10426.

  • Der DAX ist mittlerweile recht weit fortgeschritten, das Ziel 10426 ist nah.
    Da der FDAX im ersten Tief vor einigen Tagen tiefer taktete, muss das Ziel prinzipiell sogar von 10426 auf 10370 erweitert werden. Wir sprechen da von einem unteren theoretischen Mindestziel.

  • Andere internationale Basiswerte wie der DOW JONES hatten dieses Ziel schon gestern Nachmittag erreicht.


Vormittagswiderstände stellen 10520/10570 dar (FDAX Vorgängerhoch, IKH/h1, PP).
Höher geht es bis 12 Uhr kaum.


  • Das untere Mindestziel des aktuellen DAX/ FDAX Abwärtszyklus ist also 10370.
    Das 100 % Projektionsziel berechnet sich, je nachdem ob DAX oder FDAX herangezogen werden, bei 10177 bzw. 10060.

  • Bei 10139 wartet auch noch ein altes offenes "island gap".
    Dem Ziel 10177 vorgeschaltet ist noch eine nennenswerte Unterstützung bei 10280.


Oberhalb von 10700 wäre hingegen Anstiegsspielraum bis 11025 zu unterstellen.

Volatilität

  • Der VDAX-NEW stieg gestern von 30,63 % auf 35,31 % (+15 %).

  • Theoretisches DAX Maximalhoch nach PIVOT R3 Regel ist heute 10818.

  • Das untere Gegenstück ist PIVOT S3 bei 10314.

Viele Grüße
Rocco Gräfe



DAX Stundenkerzenchart

FDAX Stundenkerzenchart zur Querkontrolle

DAX Tageskerzenchart