Basiswert/ aktueller KursDAX 13028

Vorbörse: ca. 13058

VDAX NEW: 27,24 %

aktuelle Widerstände: 13058 (PP) + 13137 + 13275 + 13330 + 13404(R3)

aktuelle Unterstützungen: 13000 + 12942 + 12689/12682(S3)


DAX Prognose

Bis Freitag, 13 Uhr, ist im DAX alles "künstlich", der Dritte von vier großen Verfallsterminen lässt grüßen. Der Termin legt dem DAX gewisse Zwänge auf.
Vermutlich muss der DAX Future und die DAX Optionen bei oder höher als 13000 verfallen.


Mit den beiden letzten Luntenkerzen des Stundenkerzencharts im Rücken liegt die Vermutung nah, dass der DAX auch heute die 13000 behauptet und oberhalb von 13000 etwas steigt.

Erste obere kleine Ziele wären der XETRA DAX Pivotpunkt bei 13058 und die rote 200-Stunden-Durchschnittslinie bei 13137.

Nach Stundenschluss über 13137 könnte man sogar auf das Erreichen der größeren Reboundziele 13275(Kijun/d) und 13331(61,8 % Retracement) spekulieren.

Unterhalb von 13000 und erst recht unterhalb von 12950/12942 (Wochen-PP) würde der DAX Schwäche zeigen und bis 12800/12790 oder heute bis maximal 12688/12682 (Pivot S3) fallen.


Große DAX Verkaufssignale (Tageskerzenchart) blinken unter 12688 auf. Dann wäre 12400 das Ziel.

Sehr große DAX Verkaufssignale treten im Herbst im Übrigen insbesondere nach Wochenschluss unter 12400 auf.


Nur über 13550 (Wolkendurchbruch/d) bekommen die Marktteilnehmer die auf steigende Kurse setzen einen Fuß in die Tür, um das DAX Ziel 13950 (Sommerhoch) auf das Kursdisplay zu zaubern.


Viel Erfolg an einem sicheren Ort! Rocco Gräfe

Diese Chartanalyse befasst sich mit Wahrscheinlichkeiten und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar!

Dax XETRA, Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart, XETRA, vereinfachte Darstellung

Beitrag senden

Drucken mit Kommentaren?



href="javascript:print();"