XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 14597
XDAX Vorbörse: 14715
VDAX NEW: 19,16 %


DAX Widerstände: 14744 (Nachthoch) + 14785/14790 + 14878 (R3), ferner 14951 + 15120
DAX Unterstützungen: 14665 + 14640/14636/14626 + 14595 + 14413/14406 + ferner 14200


DAX Prognose

  • Vorbemerkung: Der DAX hat bis zum 19.3. um 13 Uhr stets fast den identischen Kurswert wie der FDAX.
    Eine Unterscheidung ist bis Freitag Mittag nicht nötig.

 


 

  • Der DAX ist seit 14132+x verstärkt im Aufwärtstrend.
    Die zusammengefassten DAX/ FDAX Kursziele berechnen sich mit 14535/14550 (erreicht), 14654 (erreicht) sowie mit 14875/14951 (offen) und 15120/15125 (offen).
  • Heute früh gibt es eine aufwärts gerichtete Kurslücke. Die FDAX Vorbörse taktet bei ca. 14715.

  • Seit sechs Tagen ist der FDAX überkauft und könnte jederzeit in einen Pullback zu ca. 14200 einschwenken.

  • Tageskerzenchartverkaufssignale treten unter 13800 und unter 13100 auf.

(weiter unter den nächsten Charts)

FDAX Tageskerzenchart

DAX Tageskerzenchart

DAX/ FDAX Stundenkerzenchart

  • Im Stundenkerzenchart liegt ein doppelter FDAX Trendkanalausbruch vor. Dies kommt selten vor und beweist den Überkauftzustand.

  • Ein Trendkanalausbruch (hier sogar in doppelter Form) stellt kein Verkaufssignal, sondern faktisch zunächst eine Trendbeschleunigung dar. Obere Ziele leiten sich ab mit den FDAX Marken 14744 (Nachthoch) sowie 14785/14790 und 14878 (R3).

  • In jedem Fall ist es so, dass zeitweise die oberen Trendkanalbegrenzungen bei Pullbacks Unterstützungen darstellen.

  • Bei Pullbacks wäre auch die Kurslücke (pink) zu schließen.
    Unterstützend wirken also zunächst 14640/14636/14626.

  • Kleine Verkaufssignale treten unter 14626 auf. Dann wäre aber nur 14600 das Ziel.

  • Größere Verkaufssignale treten unter 14545/14520 auf. Dann wäre aber nur 14413/14406 das maximale untere Tagesziel.

FDAX Stundenkerzenchart

XETRA DAX Stundenkerzenchart

 

Zusatz: Beachten Sie den kommenden großen Verfallstermin am Freitag.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe