DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.017,00 Punkte (XETRA)

Widerstände: 9060 + 9115/9125 + 9225/9230 + 9430

Unterstützungen: 8965/9000 + 8875/8888 + 8775

Standortbestimmung:

Der DAX fiel letzte Woche, saisonal überraschend für den Monat Dezember, um 350 Punkte zurück.

Insgesamt ist es eine DAX Entladung aus einem völlig überkauften Markt heraus. Diese Bewegungen kommen plötzlich, unverhofft und heftig. Der DAX hat den alten Status des moderat steigenden Trendkanals vom Junitief wieder hergestellt. Die Überhitzung der 6 Handelstage vor den Abstürzen dieser Woche wurde wieder zurückgenommen. Mehr ist nicht passiert.

Rückblick gestern: Der DAX endete gestern bei 9017. Nach einem planmäßigen Tief bei 8984 schoss der DAX bis 9060 nach oben.

PROGNOSE heute: Der gestrige Anstieg von 8984 bis 9060 ist leider noch nicht überzeugend.

Somit steigt der DAX heute zwar ein weiteres Mal relativ direkt bis 9060, doch muss man danach mit weiteren Tiefs bei 8965/8975 oder 8875/8888 rechnen.

Oberhalb von 9155 und 9230 verbessert sich das Chartbild und eine Rally auf neue Hochs, z.B: bis 9650 wäre möglich.

Viele Grüße und einen schönen 3. Advent!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessekonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: DAX

Beitrag senden Beitrag drucken