XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15636
XDAX Vorbörse: 15575
VDAX NEW: 18,27 %


DAX Widerstände: 15650 + 15800 + 15917 + 16030
DAX Unterstützungen: 15500/15495 + 15250 + 14185


DAX Prognose

  • Der DAX konnte vom gestrigen positiven Start nicht profitieren.
    Das ungeübte Auge sieht am Tagesschluss ein klares Tagesplus und freut sich, der Chart aber sagt, dass direkt ab 9 Uhr nicht mehr gekauft wurde.
    Der Sprung des DAX kam gestern einzig dadurch zustande, dass geschickte Marktteilnehmer ihre Verkaufslimits nach oben gezogen hatten, damit unerfahrene Marktteilnehmer ihnen teuer die Stücke abkaufen und sofort in der "Falle" sitzen.

  • Die Tageskerzenfolge ist weiter ernüchternd bis warnend. Es gibt auffällig lange Dochtkerzen knapp unter 15800. Der DAX wird bei 15800 klar blockiert.

  • Der deutsche Leitindex schaffte es demnach auch nicht, das nötige dauerhafte Kreuzen von 15800+x herzustellen, um Chancen für einen freundlichen Dezemberausklang zu festigen.


  • Heute ist der vierte von vier großen Derivateverfallsterminen des Jahres. Der Höhepunkt wird 13 Uhr sein.

  • Für den DAX gilt nach Auswertung des Charts:

  • 1) Über 15800 aufwärts bis 16030, 16300 und 16550.

  • 2) Neutral zwischen 15800 und 15495.

  • 3) Abwärts unter 15495 bis 15257.

  • 4) Verstärkt abwärts unter 15100 bis 14815.


  • Zusatz: Der VDAX ist mit seinem gestrigen Tiefkurs von 17,72 % schon fast wieder am untere Ende der mehrwöchigen Normalspanne von 17,0 % (Spanne 17 % zu 25 %) angekommen.

Viele Grüße
Rocco Gräfe

Diese Chartanalyse befasst sich mit Wahrscheinlichkeiten und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar!

DAX Tageskerzenchart

DAX Stundenkerzenchart

VDAX NEW TAG