DAX: 12.254

Widerstände: 12.230 + 12.254 + 12.299 + 12.350

Unterstützungen: 12.115 + 12.050 + 11.998/11.988 + 11.957

  • Trotz zweier Intraday-Angriffe der Bären markierte der XETRA-DAX gestern keine neuen Wochentiefs.
  • Der Index schloss das Gap bei 12.190 Punkten und drehte zunächst auch gen Süden.
  • Die Käufer bewirkten aber eine Verlängerung der Erholung.
  • Der DAX stieg über 12.230 Punkte an und schloss mit 12.254 Punkten auf Tageshoch.
  • Wie bereits am Vortag, erfolgte ein Sell-off durch ein bärisches Intraday-Reversal in den USA erst in der Nachbörse.

DAX-Tagesausblick für Freitag, 02.08.2019

  • Auch heute gilt: Achtung! Es gibt durch den nachbörslichen Rutsch erhebliche Abweichungen zwischen dem XETRA-DAX und dem Future.
  • Heute stehen die Chancen aber deutlich besser, dass der Index auch auf XETRA neue bestätigende Tiefs markiert.
  • Unter 12.115 Punkten könnte der DAX Ziele bei 12.050, 11.998/11.988 Punkte und im Extremfall 11.957 Punkte erreichen.
  • Bei letzterer Marke wäre auch ein kleines Gap im Stundenchart geschlossen.
  • Grundsätzlich ist der DAX zwischen 12.000 und 11.950 Punkten nicht zuletzt durch den EMA200 sehr gut unterstützt.
  • Fällt der Index allerdings aus dem Stundenabwärtstrendkanal heraus, wäre das ein sehr bärisches Zeichen.
  • Kaufsignale entstehen erst über 12.254 Punkten.

Ich wünsche viel Erfolg!

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Future (Stundenchart)

DAX Tageskerzenchart