DAX:11.130
XDAX: 11.214

Widerstände: 11.216 + 11.266 + 11.330 + 11.430
Unterstützungen: 11.140/11.150 + 11.051 + 11.009 + 10.961 + 10.919


Rückblick:

  • Im gestrigen Handel zeigte sich der DAX erneut sehr volatil, vollzog beinahe die gleiche Bewegung wie am Mittwoch: Nach schwachem Start ging es steil nach oben an die Widerstandszone bei 11.140, um anschließend wieder tief zu fallen und mit den US Indizes ein bullisches Reversal hinzulegen. Übrig blieb eine stärkere Tageskerze als am Mittwoch.
  • Heute zeigen sich die Futures vorbörslich deutlich erhöht.

DAX Tagesausblick:

  • Die Stabilisierungsphase oberhalb des Ausbruchslevels bei 11.009 - 11.051 Punkten sollte heute abgeschlossen werden
  • Mit dem Überspringen des Widerstandsbereichs bei 11.140 - 11.150 per Gap Up könnte jetzt das Jahreshoch bei 11.217 Punkten sofort attackiert werden. Nach anschließender Korrektur oder direkt wäre auch ein Ausbruch nach oben hin möglich, das offenen Gap vom 5. Dezember bei 11.266 - 11.330 Punkten wäre der nächste Zielbereich.

  • Tiefer als 11.100 sollte es heute möglichst nicht mehr gehen, um nochmals Abgaben bis 11.051 oder 10.990 - 11.009 Punkten zu verhindern.

  • Unterhalb von 10.990 könnte das offene Gap vom Freitag mit Abgaben bis 10.915 - 10.930 geschlossen werden.

Ab Montag ist mein Kollege Rocco Gräfe wieder wie gewohnt zur Stelle.
Ich wünsche ein schönes Wochenende,

André Rain

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart