DAX: 12177

Widerstände: 12274 + 12318 + 12440 + 12615/12635 + 12792
Unterstützungen: 12177 + 12100 + 12011/11963 + 11868 + 11720

DAX Tagesausblick:

  • Stundenkerzen
  • Der DAX konnte gestern den Anstieg von Donnerstag nicht fortsetzen, er fiel erneut auf neue Tiefs.
    Der DAX blieb sich also treu, denn die "Normalroute" klappte schon zuletzt selten.
  • Der DAX beginnt heute ca. 100 Punkte höher (12277).
  • Der Anstieg über 12274+1 würde einen Lichtblick und Vorstufe zum Trendwechsel darstellen.
  • 12318 ist ein weiterer zu nennender Widerstand.
  • Über 12440 käme es zum Trendwechsel durch Vollendung einer Bodenbildungsphase (Doppelboden).
    Das Ziel aus dem Doppelboden wäre 12770, was aber nicht unbedingt funktionieren muss, schon gar nicht vollständig glatt wie im Lehrbuch.
  • Da wäre wohl eher das Ziel 12612 zu nennen (EMA200/ Tageskerzenchart).

  • Unter dem gestrigen Tief (12105) wäre die "Gap"-Auffüllung des alten April-"Gaps" bei 12011/11963 zu unterstellen.
  • Darunter wiederum wäre 11868 das Ziel.


  • Übergeordnet zeigen unterhalb von 12612 alle Signale auf "bärisch", wie Abwärtstrend.
    Diese bärische Grundstruktur würde sich unter 11868 enorm verstärken und nur über 12950 aufheben.
  • Heute ist Monatsschlusstag für die Börse im Monat Juni.
    Der am 31.5. offensiv genannte "GRAVESTONE DOJI" hat voll nach unten durchgeschlagen.
    siehe meine Analyse vom 31.5.18: DAX: Seltener "GRAVESTONE DOJI" im Monatskerzenchart!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart

Beitrag senden Beitrag drucken