XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 14060
XDAX Vorbörse: 14095
VDAX NEW: 23,28 % (<Einbruch um -31 % in einer Woche)


DAX Widerstände: 14132 (ATH) + 14144 + 14275 + 14452 + 14657 + 14875
DAX Unterstützungen: 14000 + 13850 + 13721


DAX Prognose:

  • Als Tagesaufgabe steht die Ausbildung eines neuen DAX Allzeithochs bei 14132+x an.

  • Obere DAX Erweiterungsziele stellen heute 14144 (oberes XETRA DAX Bollinger Band im Tageskerzenchart) und 14271 (FDAX Pivot R3) dar.

  • Konsolidierungen erreichen heute allenfalls den FDAX Tages-PP bei 14003 bzw. den FDAX Stundenkerzenchart-KIJUN, der aktuell bei 13995 kreuzt (und steigt). Das entspricht beides ca. DAX 14005/14010.

  • Größere Rücksetzer reichen bis zum alten roten Abwärtstrend bei 13850 zurück. Dabei würde auch eine Kurslücke (pink) geschlossen werden. Das dürfte aber erst Anfang nächster Woche ein Thema sein.

  • Auch der Tageskerzenchart-KIJUN als wichtiger Parameter wirkt für den DAX bei 13721 stützend.

  • Verkaufssignale gäbe es unter 13311.

Fazit:

  • Ein neues DAX Allzeithoch (>14132) auszubilden ist die Tagesaufgabe! Das ganze bei Wahrung der runden 14000.

  • Zusätzlich ist der DAX dabei, die Vorwochenschwäche (Wochenschluss auf Wochentief, siehe Chart ganz unten) durch einen massiven Paradigmenwechsel unmittelbar in der laufenden Folgewoche zu neutralisieren. Das hat Seltenheitswert.


Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX FUTURE Stundenkerzenchart

Dax 60 Xetra

VDAX NEW TAG: Einbruch um -31 % in einer Woche

DAX Wochenkerzenchart

Der DAX ist dabei, die Vorwochenschwäche (Wochenschluss auf Wochentief) durch einen massiven Paradigmenwechsel unmittelbar in der laufenden Folgewoche zu neutralisieren.
Die Vorwochenverluste (13946 bis 13311) wurden komplett ausradiert (13311 bis 14060).
Definitiv darf das erst heute Abend ausgesagt werden, denn die Woche hat noch einen Handelstag.