Der DAX war seit Montag überkauft und sollte im Bereich des Sommerhochs 6775 seitwärts driften.
Sehr viel weiter als 6775 kam der DAX in den letzten 2 Tagen tatsächlich nicht. Gestern endete der DAX bei 6772.
Der Aufwärtstrend vom Vorwochentief 6325 ist beendet. Somit ist der DAX anfällig für Konsolidierungen.
______________________________________________

DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6772

Widerstände: 6780 + 6800 + 6900
Unterstützungen: 6755 + 6640/6665 + 6580 + 6520

Charttechnischer Ausblick: 6755 ist eine Unterstützung. Darunter wäre sofort Verkaufsdruck zu erwarten, somit die Annäherung an Ziele bei 6640/6665, 6580 und 6520.

6780 und 6805 sind Intraday Widerstände.
Oberhalb von 6805 wäre freie Bahn bis 6900.

Zwischen 6755 und 6805 ist der DAX Intraday neutral.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
---------------------------
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Beitrag senden Beitrag drucken