DAX: 11.090
XDAX: 11.050

Widerstände: 11.140 + 11.216 + 11.266 + 11.330
Unterstützungen: 11.051 + 11.009 + 10.995 + 10.961


Rückblick:

  • Nach schwachem Start wurde der DAX gestern sofort nach oben gezogen, um das Eröffnungsgap zu schließen. Am Widerstandsbereich bei 11.140 war dann Schluss, die Verkäufer übernahmen wieder das Ruder und ließen den Index zum Unterstützungsbereich bei 11.009 - 11.051 zurückfallen, wo es am Ende ein kleines bullisches Reversal gab. Der Support bei 11.009 - 11.051 wurde also zunächst verteidigt. Heute zeigen sich die Futures vorbörslich etwas schwächer.

DAX Tagesausblick:

  • Die Käufer müssen sich heute wieder zeigen, um das Kaufsignal vom Freitag nicht zu gefährden. Ein bullisches Reversal und ein erneuter Anstieg bis 11.140 - 11.150 wären das Idealszenario.
  • Darüber hinaus eröffnet sich Aufwärtspotenzial bis zum Jahreshoch bei 11.217 und zum offenen Gap vom 5. Dezember bei 11.266 – 11.330 Punkten.

  • Nach unten hin bietet der Preisbereich bei 10.990 - 11.009 Punkten heute nochmals Unterstützung bei weiterer Schwäche. Darunter könnte das offene Gap vom Freitag mit Abgaben bis 10.915 - 10.930 geschlossen werden.

  • Das Überraschungspotenzial liegt ganz klar bei den Bären. Unterhalb von 10.900 entstehen Verkaufssignale für Abgaben bis 10.788 – 10.800 Punkte.

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart

Beitrag senden Beitrag drucken