DAX - WKN: 846900 -

ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6.781

Widerstände: 6.835/6.848 + 6.867 + 6.946 + 7.015/7.025 + 7.075 Unterstützungen: 6.664/6.675 + 6.595 + 6.450 + 6.410 + 6.350 

Rückblick: Letzte Woche war ein relativer 1. Höhepunkt der panischen Verkaufswelle. Stützungskäufe mit extrem vielen DAX FUTURE Kontrakten waren mehrfach ab 6550 zu sehen! Der XDAX hatte zudem am Mittwochabend sogar schon das reguläre preisliche Gesamtziel der Korrektur vom Jahreshoch bei 6450 erreicht.

Die Korrektur Richtung 6450 war nach zuvor übermäßig steiler Rally notwendig. Auf den tempoverschärfenden Auslöser hätte man gern verzichtet. Immerhin konnten aber zumindest per Tagesschluss die beiden 200 Tage Linien (SMA/ EMA) bisher jedes Mal verteidigt werden. Dieses Prozedere entspricht den Korrekturen des Jahres 2010, die mehrfach im Umfeld der 200 Tage Linien (respektive 50 Wochen Linie) endeten. Die Gegenbewegung erreichte das logische Ziel bei 6.835/6.850.

Charttechnischer Ausblick: Der DAX befindet sich seit 4 Tagen in einer Zwischenerholung mit potenziell bärischen Grundmustern. Somit kommt bald noch ein weiteres Märztief in Frage.

Der DAX fällt heute idealerweise weiter Richtung 6.664/6.675, ggf. sogar bis ~6.600/6.615. Alternativ steigt der DAX noch einmal bis 6.830/6.850, ohne dort entscheidend weiterzukommen. Nur wenn es dem DAX gelingt auch direkt über 6.920/6.945 zu steigen, dann wäre vor dem nächsten großen Rücksetzer noch 7.000/7.015 bzw. 7.075 erreichbar.

DAX Tageschart

DAX 60 Min Chart

Viele weitere charttechnische Analysen lesen Sie täglich unter           www.godmode-trader.de

Beitrag senden Beitrag drucken