DAX: 12.147

Widerstände: 12.172 + 12.230 + 12.299 + 12.350 

Unterstützungen: 12.115 + 12.055 + 11.998/11.988

  • Der DAX unterschritt im gestrigen Handel die Marke von 12.387 Punkten und aktivierte damit das Short-Szenario.
  • Sämtliche Abwärtsziele wurden erreicht.
  • Nach Schließen der Kurslücke bei 12.290 Punkten setzte aber keine Gegenbewegung ein, auch das Zwischentief bei 12.172 Punkten wurde unterboten.
  • Erst bei 12.115 Punkten stoppte die Abwärtsbewegung.

DAX-Tagesausblick für Mittwoch, 31.7.2019

  • Das Erreichen der 12.115-Punkte-Marke stellt bereits eine gewisse Harmonie nach Fibonacci her.
  • Der Index ist kurzfristig extrem überverkauft.
  • Ausgehend von der unteren Begrenzung des Stundenabwärtstrendkanals könnte sich der DAX zunächst etwas erholen.
  • Dabei dienen die Marken von 12.172 und 12.230 Punkten als Widerstände.
  • Überwindet der DAX beide, wären 12.299 Punkte erreichbar.
  • Höher geht es im Zuge einer Gegenbewegung aber kaum.
  • Neue Tiefs unter 12.115 Punkten bestätigen den Abwärtstrend.
  • Das Idealziel der Bewegung stellt der Kursbereich 11.998/11.988 Punkte dar.
  • In diesem Fall wäre auch das Wunschszenario aus dem Wochenausblick mit Kursen unter 12.000 Punkten erfüllt.

Ich wünsche viel Erfolg!

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart