XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15511
XDAX Vorbörse: 15555,55
FDAX: 15538
VDAX NEW: 18,38 %


DAX Widerstände: 15535/15541/15555,55 + 15605 + 15710 + 15750 + 15800
DAX Unterstützungen: 15500 + 15461 + 15310 + 15262/15254


DAX Prognose

  • Der DAX ist im Tageskerzenchart völlig uninteressant, denn der Index steckt seit Ostern fest, und zwar grob gesagt zwischen 15500 und 15800. Der DAX baut seit Ostern eine Überhitzung ab, die er sich zwischen März/ April eingefangen hatte.
    Das graue Bollinger Band des Tageskerzencharts hat sich stark verengt und läuft oben wie unten waagerecht und grenzt den DAX zusätzlich zwischen 15780 und 15520 ein.

  • Die DAX Tageswolke ist "grün", also bullisch. Die bullische Wolke kippt den DAX erst unter 14988 ins Bärenlager für ein erstes Ziel bei 14815 (markantes Vorgängertief).

  • Der Tages-"Kijun"-Parameter (15556) liegt nun über dem DAX. Das müsste heute noch bestätigt werden, um ein "Kijun"-Verkaufssignal auszurufen.

  • Über 15800 wäre Anstiegsspielraum bis zur oberen Aufwärtstrendkanalbegrenzung bei 16175.


DAX INTRA DAY:

  • Der DAX rauschte gestern in den Keller, unterschritt die Unterstützung 15556,
    verfehlte aber knapp das kleine Ziel 15461 (Tief 15466).

  • DAX Zwischenanstiege des heutigen Vormittags treffen bei 15535/15541/15555 auf eine klare intra day Widerstandsbastion.
    Man wird zu prüfen haben, wie sich der DAX bei 15535/15541/15555 verhält.
    Anhand der Prüfungsergebnisse ist dann das weitere Vorgehen zu entscheiden.

  • Objektiver Fakt ist zudem, dass unter 15650 ein Abwärtstrend vorliegt.
    Da die "BOTs" dies alles wissen, darauf programmiert sind, könnten "sie" zeitweise dazu neigen, dieses Standardwissen mit unorthodoxen moves ins Absurde zu ziehen. Das ist bekannt, zuletzt sahen wir das sehr häufig. Dies erst recht, zumal "Sommertheater" vorliegt.


  • Prallt der DAX an der intra day Widerstandsbastion 15535/15541/15555 nach unten ab, so wäre 15460 als unteres Mindestziel zu unterstellen, später auch 15310 bis hin zu 15262/15254 (100 % measuring Ziel und Pivot Support S3 Xetra).
  • Über 15650 bekommt der DAX das Ruder herumgerissen und erhält die Chance bis 15750 zu steigen.
    War der DAX vor dem Anstieg über 15650 schon bei 15310, so wäre sogar 15800 das Ziel.


  • Der VDAX NEW oszilliert um die wichtige Unterstützung 17,0 %. Die Entscheidung bei 17 % gibt Signale für den DAX.

Fazit: Die neutrale DAX Zone 15500/15800 hat weiter Bestand! Sommertheater bzw. Testgebiet für "Algo-Bots"!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

1. XETRA DAX Tageskerzenchart

2. XETRA DAX Stundenkerzenchart

3. VDAX NEW Tageskerzenchart