XETRA DAX: 12906
VDAX NEW: 26,59 %
FDAX: 12860 (FDAX = DAX -15 Punkte, also XDAX Vorbörse 12875)

DAX Widerstände: 12897/12901 + 12945 + 13000 + 13070/13115/13141
DAX Unterstützungen: 12855 + 12795 + 12690 + 12540/12505 (+ 12329/12112)

DAX Prognose

  • Der DAX hatte eine Unterstützung bei 12545 (61,8 % Retracement) erreicht und verteidigt.
    Ausgehend von 12545 war die Möglichkeit eines "measuring move" gegeben, also eines Wiederholungsanstieges grün bis 12873 (Mindestziel) oder bis 13070 (100 %), hieß es.

  • Der DAX hat diese Chance genutzt, der Index hat sich ausgehend von 12545 passend aufwärts entwickelt und hat gestern das Ziel 12873 erreicht.

  • Weiterhin hieß es: Logisches oberes Mindestziel ist rechnerisch 12873,40, indirekt über den FDAX gerechnet aber 12945.

  • Auch das Ziel 12945 wurde gestern erreicht. Ab 12945 reagierte der DAX nach unten, vor allem abends.

  • Ab DAX 12945 ging es abends abwärts bis zum FDAX "roten EMA/h1", der auch jetzt noch im FDAX bei 12780 (XDAX 12795) stützt.

  • HEUTE:
    Die DAX Marken 12901 und 12945 sind weiterhin als Widerstände zu beachten (12901 =Tages-KIJUN).
    Oberhalb von 12901/12945 wäre Anstiegsspielraum bis 13070/13115/13141.

  • Unterhalb von DAX 12855 (Stundenschluss unter dem XETRA DAX EMA200/h1) bzw. unter 12795 (auf einen DAX Wert verrechneter FDAX EMA200/h1), würde der DAX labil werden und wahrscheinlich bis 12690 (DAX "island gap") nachgeben.

Fazit: Maßgeblich für den weiteren Fortschritt ist der DAX Parameter "KIJUN" bei DAX 12901. Darüber geht es aufwärts, darunter abwärts.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

FDAX Stundenkerzenchart

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart