XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15234
VDAX NEW: 17,44 %
FDAX: 15215
XDAX Vorbörse: 15205


DAX Widerstände: 15265 + 15310/15325
DAX Unterstützungen: 15165 + 15111/15107 + 15000 + 14810 + 14425/14400


Rückblick:

  • Der DAX hatte seit 14420/14409 aus meiner Sicht rechnerische Ziele bei 14804, 14875 und 15125 gehabt. Alle drei Ziele wurden erreicht.
    Dass der DAX nach Ostern mit einem "Exhausting"-Gap das Ziel 15125 übersprang, stellt kein Problem dar.

    Es freute nur die BIG BÄNKER, die dann eben nach dem Ostersprung ab ~15300 verkaufen "durften", statt schon bei 15125.

  • Der DAX hat bereits am "Exhausting"-Gap gearbeitet, es aber noch nicht ganz bei 15111 geschlossen.


DAX Prognose

  • Der DAX baut seine Überhitzung seit Dienstag voriger Woche auf hohem Niveau ab.
    Der Index ist dabei weder bereit, das Gap bei 15111 zu schließen, noch neue Hochs über 15311 zu erzielen.

  • Im FDAX ist auch heute früh weiterhin eine Range (blau) in den Grenzen von 15175 und 15275 zu vermelden (Chart 3).

  • Die Vorbörse taktet bei 15205.


  • Der DAX dürfte weiter zur Konsolidierung neigen und dabei die Kursmarken 15110 und 15000 ansteuern. Ferner sind auch Konsolidierungsmarken bei 14805 und 14425/14400 zu nennen.

  • Bei Avancen, neue Allzeithochs oberhalb von 15310/15325 zu erzielen, dürfte der DAX heute wenig Durchschlagskraft entwickeln können, auch wenn unter saisonalen Aspekten die Ampeln bis Anfang Mai noch auf "grün" stehen.


  • Der VDAX NEW notiert sehr tief, nahe der mittelfristigen Schwellwertmarke 17 %, die ihn aktuell noch in der normalen mittelfristigen Schwankungsbreite zwischen 17 % und 26 % hält.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Chart 1: XETRA DAX Tageskerzenchart

Chart 2: XETRA DAX Stundenkerzenchart

Chart 3: DAX Future Stundenkerzenchart

Chart 4: VDAX NEW