DAX 13483

DAX Widerstände: 13525 + 13591/13600 + 13650
DAX Unterstützungen: 13486/13476 + 13450 + 13330


DAX Prognose

DAX im Tageskerzenchart überkauft

  • Der DAX ist im Tageskerzenchart bei 13525/13600 klar überkauft. Grund dafür ist vor allem die 12-monatige obere Kanalbegrenzung. Bis Ende Januar könnte sich der DAX noch im Bereich knapp unterhalb von 13600 aufhalten, dann aber in der "Normalvariante" pausieren.
 
  • Unterstützend wirkt im Tageskerzenchart der "IKH" Parameter bei 13217.

DAX Intraday Analyse für Montag - Stundenkerzenchart

  • Der Abendhandel und die Nachtbörse konnte abermals die stützende Horizontale 13450 verteidigen. Oberhalb von 13450/13425 ist der DAX stabil und hat die Chance zu steigen.
 
  • Der DAX beginnt heute über 13500, also freundlich.
 
  • Höher als 13525 steigt der DAX wegen der 12-monatigen Kanalbegrenzung kaum an (in Überschüssen bis 13600 oder 13650).
 
  • Unterhalb von 13425 fällt der DAX in die große pinke Kurslücke hinein, die bei 13334 geschlossen sein würde. Ab 13334 hätte der DAX Chancen, um für mehrere Stunden nach oben abzuprallen.

DAX Fazit: Die mittelfristige Anstiegsphase läuft in das Widerstandskreuz aus Kanal und Allzeithoch bei 13600 hinein. Der Anstiegsspielraum ist daher bis auf Weiteres begrenzt. Der DAX ist überkauft.

 

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX Stundenkerzenchart

FDAX Stundenkerzenchart mit Abend- und Nachthandel