DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 8.724,83 Punkte (XETRA)

Der DAX steigt seit 9.10. ausgehend von 8500 stark an. Das Jahreshoch 8770 wurde aber noch nicht erreicht. Der Eurostoxx50 bspw. hat das schon am Do, 10.10. überwunden. Zum Wochenauftakt ist 8770 aber erstmal Utopie. Es gibt nämlich per Gap Eröffnung einen Dämpfer.

_______________________________

DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8725

Widerstände: 8725/8730 + 8780 + 8858 + 8930/8960

Unterstützungen: 8685/8700 + 8610 + 8580 + 8475

Charttechnischer Ausblick: Der DAX fällt heute schlagartig auf von 8725 auf ca. 8695.
Es gibt 2 Hauptvarianten!
a) Entweder begnügt sich der DAX mit einer Pullbackphase zwischen 8685 und 8730, um dann bis 8775 und 8875 zu steigen
oder
b) die Pullbackphase ist umfangreicher, so dass der DAX zuerst direkt bis 8610 und dann bis 8580 fällt, um dann erst auf 8850 zu klettern.

Bärische Alternative: Unterhalb von 8510/8530 ist ein Rückfall auf 8475 Favorit.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: DAX

Beitrag senden Beitrag drucken