DAX: 12317
XDAX 12374


DAX Widerstände: 12396 + 12485/12555 + 12680 (KIJUN/ Tag) + 12750/12810 (horizontaler sell trigger)+ 12666(R3)
DAX Unterstützungen: 12253 + 12208 (SMA200) + 12085(161 % Extension) + 12022 (EMA20) + 12032(S3)


Rückblick:

  • Es hieß: "...Zwischenanstiege dürften, als bärische Flagge ausgeformt,... kaum über 12485/12557 (Retracementcluster 38,2 %/50 %), 12515 (PP), geschweige denn über 12635 (KIJUN/ Tag) hinauskommen, ein Bündel aus Widerständen....".

  • Tatsächlich trat das Hoch bei 12525 auf. Danach folgten eine Abwärtsbewegung bis 12313, abends sogar bis 12210.


DAX Analyse

  • Der DAX hat den langgezogenen Aufwärtstrend des +60 % Anstiegs vom Jahrestief ~8250 verlassen.

  • Der DAX scheiterte nach einem Fehlausbruch (Bullenfalle) am horizontalen "CORONA"-sell trigger bei ca. 12950.

  • Der DAX ist vom Julihoch bis zum Julischluss um 1000 Punkte gefallen. Der Monat Juli endete tiefer als er begann.


DAX Prognose

  • Der DAX hat heute die Wahl:
    a) der Index könnte zunächst das Abendtief 12210 nachholen
    b) oder zuerst bis 12500/12525 steigen und dann das Abendtief 12210 abarbeiten.

  • Ein "versteckter" erster Widerstand ist 12396, achten Sie mal darauf.


  • Der Maximalausschlag nach oben wäre heute bis zum Pivot R3 bei 12666 machbar.

  • Eine höher gelegene DAX Widerstandszone ist der Bereich 12750/12810 (horizontaler sell trigger), der letzte Woche bei Unterschreiten zu Verkaufssignalen führte.


  • Unter 12396 fällt der DAX bis 12250, horizontal.

  • Unter 12250 fällt der DAX bis 12085, 161 % Extension der letzten Mehrstundenflagge.

  • Der Maximalausschlag nach unten wäre heute bis zum Pivot S3 bei 12031 realistisch.


  • Im Tageskerzenchart ist das Chartbild zwischen den 200 Tage Linien (12208+12022) und 12810/12950 neutral.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX Stundenkerzenchart

FDAX Stundenkerzenchart