Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Deutsche Länder-Finanzchefs pochen auf Bargeld-Obergrenze
  • Japanische Notenbank verschafft sich mehr Spielraum
  • Bundesländer wollen antiquierte Grundsteuer reformieren
  • Moody’s warnt Südafrika vor Herabstufung
  • Türkischer Präsident will 5.000 Quadratkilometer „Sicherheitszone“ in Syrien

Hintergrund

  • Freihandel mit der EU? Südamerika-Bund MERCOSUR will Abkommen
  • Erster Wasserstoffzug der Welt fährt in Deutschland
  • Bangladesch: Rana Plaza hat wenig verändert
  • Israel und der Syrien-Konflikt: Die Hoffnung, dass der Krieg vorübergeht
  • Kolumne: CETA – Biegen oder brechen? 320.000 Menschen: Stimme erheben, nicht abgeben


News

DEUTSCHE LÄNDER-FINANZCHEFS POCHEN AUF BARGELD-OBERGRENZE

Oftmals erprobt und ebenso oft auch von „Erfolg“ gekrönt: Der Bundesfinanzminister lässt einen Testballon aufsteigen – und irgendwann wird diese massive Einschränkung zum allgemeinen Konsens...

Handelsblatt

Finanztreff


JAPANISCHE NOTENBANK VERSCHAFFT SICH MEHR SPIELRAUM

Nun, soweit eine Sackgasse eben noch Spielraum übrig lässt: Noch wird der Strafzins nicht verschärft und kein Helikoptergeld abgeworfen. Die realwirtschaftlichen Daten weisen indes teils zweistellig gen Süden...

Cash

Handelsblatt


BUNDESLÄNDER WOLLEN ANTIQUIERTE GRUNDSTEUER REFORMIEREN

Immobilienbesitzer aufgemerkt: Jahrzehntealte Rechtsgrundlagen für etwa 35 Millionen Grundstücke sollen neu gefasst und diese dementsprechend neu erfasst und bewertet werden. Ob dies dann wirklich „belastungsneutral“ geschehen wird?

Reuters


MOODY’S WARNT SÜDAFRIKA VOR HERABSTUFUNG

Schwaches Wachstum, wachsende Verschuldung und politische Machtkämpfe am Kap sprechen nicht gerade für eine steigende Bonität...

Handelsblatt


TÜRKISCHER PRÄSIDENT WILL 5.000 QUADRATKILOMETER „SICHERHEITSZONE“ IN SYRIEN

Ankara scheint die Gunst der Stunde nutzen und sich im Rahmen seiner eigenen Interessen ein Stück des geschundenen und zerrissenen Nachbarlands herausbrechen zu wollen...

Heise (Telepolis)



Hintergrund

FREIHANDEL MIT DER EU? SÜDAMERIKA-BUND MERCOSUR WILL ABKOMMEN

Die Verhandlungen mit dem Norden des Doppelkontinents sind noch im Gange – und schon steht auch sein Süden Schlange. Vielleicht spielt zumindest der Faktor „Augenhöhe“ ja in diesem Fall eine etwas größere Rolle...

finanzen.net


ERSTER WASSERSTOFF-ZUG DER WELT FÄHRT IN DEUTSCHLAND

Auf der Berliner Branchenmesse „Innotrans“ wurde der erste Nahverkehrszug mit Brennstoffzellen-Antrieb vorgestellt. Regelbetriebsstart: Dezember 2017. Auch in diesem Segment sind die Erneuerbaren nicht mehr aufzuhalten...

Die Welt


BANGLADESCH: RANA PLAZA HAT WENIG VERÄNDERT

Schock und Medienaufmerksamkeit nach dem Einsturz einer Textilfabrik mit über 1.100 Toten waren einst groß – wie auch außerhalb Dhakas schnell wieder passé. Nun fordern Menschenrechtler eine Haftung durch die internationalen Konzerne.

ZEIT


ISRAEL UND DER SYRIEN-KONFLIKT: DIE HOFFNUNG, DASS DER KRIEG VORÜBERGEHT

Seit dem Sechstagekrieg im Juni 1967 hält Israel einen Teil syrischen Territoriums besetzt und hat diesen später einseitig annektiert: die Golanhöhen. In den aktuellen Konflikt in Syrien will man nicht hineingezogen werden, zumindest nicht offen... Selten zu lesende, aufschlussreiche Einblicke!

Heise (Telepolis)


ZU GUTER LETZT — CETA – BIEGEN ODER BRECHEN? 320.000 MENSCHEN: STIMME ERHEBEN, NICHT ABGEBEN

Ein ganz besonderer – und wie es sich für Uli Gellermann gehört – wohltuend kolumnenartig zugespitzter Stimmungsbericht zu den Demos am vergangenen Wochenende, mit geballter Faust in Richtung Großkopferte, versteht sich...!

Rationalgalerie



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.