Die Cashkurs-Redaktion hat für Sie einige Nachrichten und Hintergrundinformationen aus den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengestellt, die in erster Linie, jedoch nicht ausschließlich für private Anleger mittelbar oder unmittelbar relevant sind. Heute zu folgenden Themen:

  • Flugzeugabsturz über dem Sinai: Ist eine Bombe des „Islamischen Staates“ die Ursache?
  • Handel mit US-Staatsanleihen: CFTC und US-Justizministerium weiten Ermittlungen wegen möglicher Manipulationen aus
  • Bundeskabinett billigt Milliardenzahlung an RWE und Vattenfall
  • Moody’s stuft Bonität von Volkswagen herab – US-Behörden: Deutsche Bank muss auch wegen Sanktionsverstößen bei Geschäften mit Syrien und Iran büßen
  • NATO rügt unangekündigte Militärmanöver Russlands
  • US-Schatzamt gibt Erhöhung des US-Schuldenstandes um 340 Milliarden Dollar bekannt
  • Digitalisierung: Bedrohen Maschinen die Jobs unserer Azubis?
  • Großbaustelle in und unter der Erde: Ärger um „Stuttgart 21“
  • Syrienkonferenz in Wien: Ein „Kulturzeit“-Interview mit dem Orientexperten Prof. Günter Meyer
  • Medienkritik von Wolfgang Herles: Ein ZDF-Journalist und die „Quoten-Sekte“

===== N E W S =====

FLUGZEUGABSTURZ ÜBER DEM SINAI: HATTE DER „ISLAMISCHE STAAT“ DOCH SEINE FINGER IM SPIEL

Angelsächsische Untersuchungen und entsprechende Direktiven der britischen Luftfahrtbehörde deuten in diese Richtung. Wäre dies nicht ein weiterer Anlass, mit Russland schnellstens zu kooperieren, wenn sich der Verdacht tatsächlich bestätigen sollte...?

Reuters

SPIEGEL

HANDEL MIT US-STAATSANLEIHEN: US-FINANZMARKTAUFSICHT WEITET ERMITTLUNGEN WEGEN MÖGLICHER MANIPULATIONEN AUS

CTFC und US-Justizministerium gehen einigen Hinweisen auf schwerwiegende Markteinflussnahmen seitens der üblich verdächtigen Großbanken im 12,8 Billionen US-Dollar schweren Markt für US-Staatsanleihen nach. Gerade auch der erlesene Kreis der 22 sog. „Primary Dealers“ wird sich wohl eingehenderen Fragen stellen müssen. Welches Marktsegment ist eigentlich noch frei von Manipulationen?

Wall Street Journal (U.S.)

MOODY’S STUFT DAS RATING FÜR VOLKSWAGEN HERAB – USA: DEUTSCHE BANK MUSS AUCH FÜR SANKTIONSVERSTÖSSE WEGEN SYRIEN UND IRAN BÜSSEN

Um eine Note ging es für Europas größten Autobauer bergab, bei negativem Ausblick. Auch die Deutsche Bank muss auf Druck der US-Behörden wohl noch einmal einen dreistelligen Millionenbetrag für Sanktionsverstöße abdrücken. – Die grüne Verkehrsobfrau Valerie Wilms erläutert im ARD-MoMa-Interview ziemlich prägnant und klar, woran es im deutschen Kontrollsystem für die Automobilindustrie grundsätzlich hapert.

Handelsblatt

ARD-Morgenmagazin (Mediathek)

Handelszeitung

BUNDESKABINETT BILLIGT MILLIARDENZAHLUNGEN AN RWE UND VATTENFALL

Diese 1,6 Milliarden Euro „Abwrackprämie“ für alte Braunkohlemeiler dürften erst eine erste Rate für eine Politik sein, für die die Privatisierung von Grunddaseinsinfrastruktur stets als kostendämpfendes und steuerzahlergeld-schonendes Allheilmittel propagiert wurde...

Reuters

NATO RÜGT UNANGEKÜNDIGTE MILITÄRMANÖVER RUSSLANDS

„Quod licet Jovi, non licet bovi“... An diese Rüge wird man sich in Moskau sicherlich bei passender Gelegenheit noch erinnern...

Reuters

===== H I N T E R G R U N D =====

US-SCHATZAMT GIBT ERHÖHUNG DES SCHULDENSTANDES UM KNAPP 340 MILLIARDEN DOLLAR BEKANNT

Wie praktisch, dass der US-Kongress soeben die offizielle Schuldenobergrenze noch einmal erhöht hat! Also über jene offiziell verkündete Schwelle von 18.492.091.120.833 Dollar und 99 Cents, versteht sich. Herrlich, nicht wahr?! Dann kann nämlich alles so schön weitergehen wie bisher!

Zero Hedge

US-Finanzministerium

Goldseiten

DIGITALISIERUNG: BEDROHEN MASCHINEN DIE JOBS UNSERER AZUBIS?

Die übergroße Mehrheit der rund 500.000 Auszubildenden in Deutschland hat sich für eine Lehre in den Bereichen Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel oder Verkäufer/Verkäuferinnen entschieden. Doch gerade diese Branchen erleben eine besonders große Welle der Digitalisierung, die die meisten Jobs überflüssig machen wird.

Cicero

GROSSBAUSTELLE IN UND UNTER DER ERDE: ÄRGER RUND UM „STUTTGART 21“

In den einschlägigen Netzwerken kursieren momentan beträchtliche Befürchtungen vor Wohnwertverlusten wegen einer zu großen Nähe zu Flüchtlingsunterkünften. Schauen Sie mal, was den Wohnwert in und um eine deutsche Landeshauptstadt wirklich erheblich einschränkt – und zwar ganz real und auf viele Jahre hinaus!

Länderspiegel (ZDF-Mediathek)

KULTURZEIT: EIN INTERVIEW MIT PROF. GÜNTER MEYER ZUR SYRIENKONFERENZ IN WIEN

Am vergangenen Wochenende trafen sich (endlich) all diejenigen externe Mächte und Kräfte, deren Interessen in dem kriegsgeschundenen Land seit über vier Jahren, gelinde gesagt, mehr als spürbar sind. Syrische Kräfte waren selbstredend nicht mit von der Partie. Eine Einschätzung eines ausgewiesenen Orientexperten. Und ein mit gewohnt spitzer Feder geschriebener Essay von Uli Gellermann.

Kulturzeit (3sat-Mediathek)

Rationalgalerie

ZU GUTER LETZT — ZDF-JOURNALIST WOLFGANG HERLES GEHT MIT DEM QUOTENFETISCHISMUS HART INS GERICHT

Das sitzt und hätte gerne deutlich früher einmal so formuliert werden können! Also nicht erst dann, wenn der Ruhestand unmittelbar bevorsteht...

Der Standard

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.