König & Bauer - WKN: 719350 - ISIN: DE0007193500

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 12,50 Euro

Rückblick: Nach dem deutlichen Kurssturz in 2007 und 2008 konnte sich die König + Bauer Aktie in den vergangenen Monaten stabilisieren. Dabei tragen vor allem die Kursgewinne in dieser Woche zu einer deutlichen Verbesserung auch des mittelfristigen Chartbilds bei, denn hier gelingt es nicht nur, sich nachhaltig von der exp. GDL 50 auf Wochenbasis zu lösen, sondern gleichzeitig auch noch eine inverse Schulter-Kopf-Schulter Bodenformation zu vollenden. Mit diesem zeigt sich in der Aktie nun ein neues, größeres Kaufsignal, dem sich als nächstes die langfristige Abwärtstrendlinie bei ca. 14,20 Euro und dann der breite Widerstandsbereich bei 14,63 - 15,76 Euro entgegen stellt.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell haben die Käufer das Sagen und mit Blick auf die kommenden Wochen wären nun weitere Kursgewinne bis auf 15,76 Euro möglich. Zwischenzeitliches Luftholen sollte dabei jedoch eingeplant werden.

Idealerweise aber kommt die Aktie nun nicht mehr nachhaltig unter 10,70 Euro zurück. Dies könnte kurzfristig noch einmal zu einem Rücksetzer bis auf 8,65 Euro führen, aber erst darunter dreht das Chartbild wieder in den bärischen Bereich.

Kursverlauf vom 07.04.2006 bis 21.08.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)