Merck - Kürzel: MRK - ISIN: US5893311077

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 29,49 $

Rückblick: Mit einem Breakaway Gap über den Widerstand bei ~28,10 $ zeigte sich am 21. Juli in der Merck Aktie ein neues Kaufsignal, denn hier konnte eine bullische Dreiecksformation „regelkonform“ nach oben hin aufgelöst werden. Diesem Kaufsignal folgte eine erste Kaufwelle bis an den Widerstandsbereich zwischen 31,15 $ und 31,66 $.

Hier kam es im ersten Kontakt zu Gewinnmitnahmen und die Kurse fielen zunächst bis auf 29,51 $ zurück. Beherzte Käufer schlugen hier dann jedoch bereits wieder zu und es startete ein zweiter Anlauf auf den Widerstandsbereich. Aber auch dieser scheiterte und die Kurse kamen in den vergangenen Tagen wieder zurück. Damit zeigt sich im Chart innerhalb des laufenden Aufwärtstrends nun eine kleine Folge fallender Hochs und Tiefs, mit denen eine ausgedehntere Korrektur angedeutet wird.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig kippt die Merck Aktie wieder in den Verkaufsmodus, wobei dies zunächst nur als Korrektur im übergeordnet weiterhin bullischen Chartbild zu werten ist. Idealerweise kann diese Korrektur bereits wieder im Bereich von 28,55 $ beendet und der Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden. Ein neuer Anlauf auf 31,15 - 31,66 $ wäre dann zu erwarten. Gelingt hier dann der Ausbruch, dürfte weiteres Kapital in die Aktie fließen und Kursgewinne bis auf 36,82 $ wären dann möglich.

Mit einem Tagesschlusskurs unter 27,95 $ hingegen würde sich bereits wieder ein kleines Verkaufssignal in der Merck Aktie zeigen. Kann dann auch die Marke von ca. 26,75 $ nicht halten, muss mit einer Verkaufswelle bis auf 24,35 $ gerechnet werden.

Kursverlauf vom 03.12.2008 bis 06.08.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken