London (BoerseGo.de) - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat heute eine Wandelanleihe mit einem Volumen von 125 Millionen Euro an institutionelle Investoren außerhalb der USA, Kanadas, Australiens und Japans platziert. Die Wandelanleihe, eingeteilt in Teilschuldverschreibungen mit einem Nennwert von jeweils 50.000 Euro, mit einer Laufzeit von 5 Jahren habe einen Kupon von 9 Prozent, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der vereinbarte Wandlungspreis je Aktie beträgt 4,01 Euro. Die Wandelanleihe wird zu 100 Prozent des Nennwertes begeben und, vorbehaltlich einer Wandlung in Aktien oder einer vorzeitigen Rückzahlung, am 24. August 2014 zu 100 Prozent des Nennwertes zurückgezahlt.

Der Erlös aus der Wandelanleihe soll zur Refinanzierung (u.a. Rückkauf ausstehender Teilschuldverschreibungen 2007/2027) und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Beitrag senden Beitrag drucken