Allianz - WKN: 840400 - ISIN: DE0008404005

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 70,00 Euro

Rückblick: Als Nummer vier der Topp Gewinner im Dax ging gestern die Aktie der Allianz mit einem Plus von 9,53% aus dem Handel. Damit gelingt es die seit dem Scheitern bei 77,46 Euro laufende kleinere Verkaufswelle zu unterbrechen und gleichzeitig ein kurzfristiges Doppeltief auszubilden. Das rechnerische Kursziel dieser kleinen Umkehrformation liegt bei ca. 76,80 Euro.

Insgesamt stellt sich damit nun die Frage, ob die Allianz Aktie ihren Stabilisierungsprozess seit dem 46,20 Euro Tief im Oktober weiter fortsetzen kann. Hier konnten die Kurse nach einem zweiten Test dieses Preisbereichs bis auf 77,46 Euro klettern, bevor die Kurse in den vergangenen Tagen wieder etwas unter Druck kamen. Mit den kurzfristigen Kaufsignalen aber scheinen es die Käufer nun noch einmal wissen zu wollen.

Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 56,69 Euro ist kurzfristig von weiteren Kursgewinnen auszugehen, die sich noch bis in den Bereich von 77,46 Euro erstrecken könnten. Darüber wären dann Anschlusskäufe bis auf 90,66 Euro möglich, wo dann aber auch mit Blick auf den mittelfristig weiterhin intakten Bärenmarkt erhöhte Aufmerksamkeit gefordert ist.

Vor allem auch mit Blick auf den übergeordneten Bärenmarkt sind Käufe aktuell nicht ganz risikolos, aber erst mit einem Ausbruch unter 56,69 Euro würde sich im Chart nun wieder ein neues Verkaufssignal zeigen. Eine Stopploss Welle bis auf 46,20 Euro muss dann eingeplant werden.

Kursverlauf vom 03.06.2008 bis 28.01.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken