Arcandor - WKN: 627500 - ISIN: DE0006275001

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,73 Euro

Rückblick: Die Nachricht einer drohenden Insolvenz beim Ausbleiben staatlicher Hilfen führt am frühen Montag morgen zu einem massiven Abverkauf der Arcandor Aktie, die aktuell um knapp 22% einbricht. Charttechnisch scheiterte die Aktie damit erneut am Widerstandsbereich um 2,44 Euro und fällt parallel dazu auch unter die kurzfristige Aufwärtstrendlinie zurück. Verstärkt wird dieses kleine Verkaufssignal durch den ebenfalls heute erfolgten Bruch unter die exp. GDL, wobei dies zusätzlich durch ein Abwärtsgap erfolgte. Hier treffen potentielle Verkäufer auf einen ersten Unterstützungsbereich zwischen 1,62 Euro und 1,53 Euro.

Charttechnischer Ausblick: Das Chartbild in den Aktien von Arcandor hat sich mit dem heutigen Kursrutsch wieder eingetrübt. Parallel dazu sorgt die fundamentale Seite für ein enormes Risiko in der Aktie, so dass es sinnvoll ist, die weitere Entwicklung zunächst abzuwarten. Kippt der Kurs nun weiter nach unten weg und fällt unter 1,53 Euro zurück, wären weitere Kursverluste bis auf 1,15 Euro einzuplanen.

Ein wirklich markantes Kaufsignal lässt sich nun erst wieder über 2,44 Euro ausmachen. Weitere Kursgewinne bis auf 3,52 Euro sollten dann folgen.

Kursverlauf vom 24.09.2008 bis 25.05.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken