BMW - WKN: 519000 - ISIN: DE0005190003

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 33,46 Euro

Rückblick: Anfang November fiel die BMW Aktie aus ihrem mittelfristigen Aufwärtstrendkanal nach unten heraus, womit sich in dieser ein ernstzunehmendes Verkaufssignal zeigte. Gleichzeitig wurde dies durch den ebenfalls hier erfolgten Bruch der exp. GDL 50 nach unten unterstützt, womit sich das zunächst kurzfristige Chartbild weiter eintrübte.

Bei 30,92 Euro kam es jedoch direkt am gleichen Tag zu einer Stabilisierung, in der die Bullen versuchen, das Verkaufssignal zu negieren. Dies ist bisher jedoch noch nicht gelungen und die Erholung der vergangenen Tage muss weiter als bärischer Pullback gewertet werden. Dabei sehen sich potentielle Käufer nun zwischen 34,15 und 34,60 Euro einem wichtigen Widerstand gegenüber.

Charttechnischer Ausblick: Der BMW Aktie droht in den kommenden Tagen eine neue Verkaufswelle, wenn es jetzt nicht schnell gelingt, nachhaltig über 34,70 Euro anzusteigen. Kursverluste bis auf 29,59 Euro wären kurzfristig dann einzuplanen. Mittelfristig eröffnet sich unterhalb dieser Unterstützung weiteres Verkaufspotential bis auf 23,50 Euro.

Erst der Anstieg über 34,70 Euro per Tagesschlusskurs würde das Chartbild wieder verbessern. Weitere Kursgewinne bis auf 37,85 Euro wären dann möglich.

Kursverlauf vom 20.03.2009 bis 13.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken