Bouygues - WKN: 858821 - ISIN: FR0000120503

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 34,99 Euro

Rückblick: Im Oktober 2008 markierte die Aktie von Bouygues ein Tief bei 24,04 Euro. Damit endete im Prinzip der Abverkauf seit dem Allzeithoch bei 67,43 Euro dem Juni 2007.

Im Februar 2009 fiel die Aktie zwar kurzzeitig unter 24,04 Euro ab, konnte sich aber schnell wieder darüber etablieren und setzte danach die Seitwärtsbewegung zwischen 24,04 und 35,24 Euro fort.

Diese Seitwärtsbewegung könnte nun zu Ende gehen. Denn am Freitag brach die Aktie mit einer langen weißen Kerze über 35,24 Euro aus.  Damit könnte es nun also zu einem wichtigen Kaufsignal kommen.

Bei 33,99 Euro verläuft aktuell der kurzfristige Aufwärtstrend seit 13 Juli 2009. Dieser Trend ist für den Fall eines überschießendes Pullbacks eine sehr wichtige Unterstützung.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Boyugues wird zu Wochenbeginn darum kämpfen müssen, sich über 35,24 Euro zu etablieren. Dabei kann sie durchaus noch auf ca. 33,99 Euro zurückfallen. Gelingt der Ausbruchsversuch, dann besteht auf Sicht von einigen Monate recht hohes Potential. Denn das rechnerische Ziel liegt bei 57,07 Euro. Erstes ziel wäre dann zunächst einmal 39,44 Euro.

Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 33,99 Euro auf Tagesschlusskursbasis kommen, wäre der Ausbruchsversuch zunächst gescheitert und Abgaben gen 30,50 Euro wären dann möglich.

Kursverlauf vom 15.01.2009 bis 11.09.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Beitrag senden Beitrag drucken