Guten Morgen liebe Leser,

Anbei finden Sie wieder den "Cashkurs-Clipping-Service".

Dieser soll Ihnen eine kurze und schnell überschaubare Auswahl an – aus unserer Sicht – hintergründigen, spannenden oder auch mal unterhaltsamen Artikeln zum aktuellen Geschehen im WWW bieten.

Kaum jemand hat schließlich die Zeit die unzähligen interessanten Seiten des Internets ständig durchzublättern, daher wollen wir Ihnen diese Arbeit abnehmen und Ihnen eine kleine Auswahl aktueller und zu unseren Themen passender Artikel zusammenstellen.

Dieser Service wird Ihnen von der CK-Redaktion zunächst versuchsweise bereitgestellt. Je nach Kundenreaktion, Nutzwert und Kapazität der Redaktionsmitglieder werden wir dann sehen, ob, wie und in welcher Frequenz wir den Service fortführen.

Die verlinkten Artikel stellen nicht immer automatisch die Meinung des Cashkurs-Teams dar, dienen aber in jedem Fall der eigenen Urteilsbildung.

Viele neue Information und gute Unterhaltung wünscht Ihnen, 

Ihre Cashkurs-Redaktion

 

 

=====07.10.11=====

 

DIE NÄCHSTE WELLE KANN KOMMEN

 

Diese Woche hat wohl schlussendlich Finanzkrise 2.0 eingeläutet. Die erste Bank ist fertig und seitens Zentralbank und Politik sind die Zeichen eindeutig in Richtung Prävention zu deuten. Das wird nicht ohne Hintergedanken bzw. Mehrwissen geschehen sein. Davon, dass alles in Ordnung sei, spricht plötzlich niemand mehr. Wir sind angekommen in einem heißen Herbst.

 

 

=====NEWS=====

 

IN ALLER STILLE — FINANZ-SPITZENTREFFEN IM KANZLERAMT

Sehr prominente Runde, außer der WELT berichtet fast niemand. Was läuft da ab?

www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article13643805/Spitzentreffen-zu-Waehrungsfragen-bei-Merkel.html

 

EZB — LEITZINS BLEIBT — RETTUNGSMODUS KEHRT ZURÜCK

Auch die Zentralbank macht den Präventiven. Es wird zunehmend ernst.

www.faz.net/aktuell/wirtschaft/europas-schuldenkrise/nothilfen-ezb-kehrt-zum-krisenmodus-zurueck-11484273.html

 

FINANZKRISE — BERNANKE SIEHT USA ALS "UNSCHULDIGE ZUSCHAUER"

Hm. Der muss es ja wissen! Wer hat nochmal mit Billig-Dollars die Immobilien aufgeblasen?

www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/10/27073/

 

BANK OF ENGLAND MACHT DIE SCHLEUSSEN WIEDER AUF

75 Milliarden Pfund im Stile Quantitativer Lockerung. Erstmals seit 2009.

www.rp-online.de/wirtschaft/eurokrise/75-Milliarden-Pfund-fuer-die-Maerkte_aid_1026019.html

 

FRACHTERUNGLÜCK VOR NEUSEELAND — ÖLTEPPICH AHOI

Wo wir gerade die Weltwirtschaft herrichten bloß die Umwelt nicht vergessen!

nachrichten.t-online.de/oelpest-nach-frachterhavarie-vor-neuseeland-befuerchtet/id_50390630/index

 

 

=====HINTERGRUND=====

 

US-ANTI-TERROR-KRIEGSBILANZ — 225.000 TOTE, 4.000.000.000.000 DOLLAR

Pünktlich zum Zehnjährigen. Wirtschaftlicher Schaden und indirekte Opfer nicht inbegriffen...

www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Die-wahren-Kosten-des-Kriegs/story/20403896

 

NEUES AUS DEM LÄNDLE — EnBW-KAUF VERFASSUNGSWIDRIG

Das alte Regierung düpiert, die neue bestätigt, geändert wird gar nichts. Super!

www.ftd.de/unternehmen/industrie/:baden-wuerttembergs-versorger-gruen-rot-behaelt-en-bw-trotz-verfassungsbruchs/60112802.html

 

SPURENSUCHE NACH GRIECHENLANDS ZAUBERMILLIARDEN

Soll und Haben... Alles eine Frage der Interpretation!

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,790263,00.html

 

ZU BESUCH BEI PETER HARTZ IN SEINER WELT

Lesenswert. Aber auch nicht leicht, wenn man dem Kind seinen Namen gab....

www.zeit.de/2011/41/Peter-Hartz/komplettansicht

 

DAS PROBLEM DES WIRTSCHAFTSSTUDIUMS MIT DER WIRKLICHKEIT

Letztere ist nämlich kaum Teil der Veranstaltung. Ähm... stimmt!

http://www.handelsblatt.com/politik/oekonomie/nachrichten/krise-welche-krise/4676514.html

Beitrag senden Beitrag drucken