Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Italiens Finanzminister: Unser Bankensystem ist nicht in der Krise
  • China will Schuldenspirale stoppen
  • US-Republikaner verspricht London schnelles Handelsabkommen
  • Innovationsausgaben der deutschen Wirtschaft steigen auf Rekordniveau
  • Studie: Deutsche Pkw-Maut wird zum Verlustgeschäft

Hintergrund

  • US-Geheimdienstbericht: Düstere Prognose für die Weltpolitik
  • Barclay’s warnt vor Schwarzen-Schwan-Ereignissen bei Rohstoffen
  • Was hinter Fintech steht und was als nächstes kommt
  • Edward Snowden: Massenüberwachung verhindert keinen Terrorismus
  • Wie ein Einzelhändler vom Online-Handel profitiert

News

ITALIENS FINANZMINISTER: UNSER BANKENSYSTEM IST NICHT IN DER KRISE

Alles paletti also in Bella Italia? Schwankende Banken und 360 Milliarden Euro an faulen Krediten sind also nulli problemi? Nicht einmal der „Rettungsschirm“ ESM soll in Anspruch genommen werden? Wie bekannte doch einst Jean-Claude Juncker: „Wenn es ernst wird, dann muss man lügen“...

Wallstreet online

Epoch Times

aekkorn / Shutterstock.com

CHINA WILL SCHULDENSPIRALE STOPPEN

Alleine der Unternehmenssektor steht im Reich der Mitte mit fast 170 Prozent des BIP in den Miesen. Beileibe nicht die einzige Mine, die es zu entschärfen gilt!

Handelsblatt

US-REPUBLIKANER VERSPRICHT LONDON SCHNELLES HANDELSABKOMMEN

Na klar, was hat in der Geschichte jemals besser funktioniert als jene „special relationship“ unter den Angelsachsen...?!

Reuters

INNOVATIONSAUSGABEN DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT STEIGEN AUF REKORDNIVEAU

Gut 157 Milliarden Euro für Zukunftstechnologien & Co. sind eine respektable Summe. Doch verteilt sich hierbei das meiste auf fünf Branchen – und auch hier auf immer größere Unternehmen.

Handelsblatt

XXL Photo / Shutterstock.com

STUDIE: DEUTSCHE PKW-MAUT WIRD ZUM VERLUSTGESCHÄFT

Tja, welches Gesetz – wie auch andere auf Initiative dieser Partei hin entstandenen – wurde auch tatsächlich in seinen Folgen zu Ende gedacht? So es nicht schon durch Karlsruhe gekippt wurde...

T-Online

Hintergrund

US-GEHEIMDIENSTBERICHT: DÜSTERE PROGNOSE FÜR DIE WELTPOLITIK

Der Welthegemon soll (weiter) an Einfluss verlieren, internationale Kooperationen sollen sich noch schwieriger gestalten. Ob ersteres wirklich von Nachteil ist...?

finanzen.net

BARCLAY’S WARNT VOR SCHWARZEN-SCHWAN-EREIGNISSEN BEI ROHSTOFFEN

Düstere Prognose zwei: Störfeuer gibt es bekanntlich viele. Meint man u.a. auch bei Goldman Sachs. Man sollte sie durchaus im Hinterkopf behalten, wenngleich es sich nicht lohnt, sich dadurch verrückt machen zu lassen.

Cash

Rawpixel / Shutterstock.com

WAS HINTER FINTECH STECKT UND WAS ALS NÄCHSTES KOMMT

Alle Welt spricht von „Fintech“. Ob in Bezug auf Banken, Versicherungen oder andere Finanzmarktteilnehmer. Was umfasst „Fintech“? Worum geht es? Und wie sieht die Zukunft aus?

Finanz und Wirtschaft

EDWARD SNOWDEN: MASSENÜBERWACHUNG VERHINDERT KEINEN TERRORISMUS

Im Rahmen des Hamburger Chaos Communication Congress tritt der Whistleblower einmal mehr einer im und durch den Mainstream weit verbreiteten Auffassung entgegen und unterstreicht, worum es bei einer massenhaften Überwachung eigentlich geht.

Netzpolitik.org

ZU GUTER LETZT — WIE EIN EINZELHÄNDLER VOM ONLINE-HANDEL PROFITIERT

Gerade die traditionellen Fachhändler in kleineren Städten haben mächtig gegen den Shopping-Trend im Internet zu kämpfen. Es sei denn, sie sind smart genug und folgen ihm geschickt und geschäftstüchtig...

Hallo Niedersachsen (NDR-Mediathek)

Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.