... temporäre Stabilisierung?

Dax: 5.830,14 Punkte / -0,07%

Aktueller Tageschart (log. 1 Tag = 1 Kerze ) + Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde) + Dax 30 Kursliste

Der Deutsche Aktienmarkt startete zunächst schwächer in die neue Handelswoche und fiel dabei auf ein neues kurzfristiges Tief bei 5.809 Punkte zurück. Dort kam in den vergangenen Minuten jedoch leichtes Kaufinteresse auf, was sicherlich dem hier liegenden Unterstützungsbereich zwischen 5.830 und 5.800 Punkten geschuldet ist.
Noch aber sind die Kursgewinne bei weitem nicht ausreichend, um selbst den sich im Stundenchart zeigenden Abwärtstrend zu gefährden. Ein erster Anhaltspunkt für einen Richtungswechsel stellt dabei der Bereich um 5.883 Punkte dar. Ein Überschreiten dessen per Stundenschlusskurs könnte eine ausgedehntere Erholung einleiten.

Relativ neutral zeigt sich dabei der aktuelle Blick auf die im Index gelisteten Aktien. Hier stehen sich annähernd gleich viele Gewinner und Verlierer gegenüber, wobei die Bewegungsspanne von Plus 1,52% bis hin zu Minus 1,45% reicht. Das größte Kaufinteresse zeigt sich dabei bei Infineon, der Deutschen Telekom und Siemens, während Heidelberg Cement und die Commerzbank derzeit am stärksten verkauft werden.

Beitrag senden Beitrag drucken