DAX - WKN: 846900 -

ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro /

Kursstand: 6.939

Widerstände: 6.945/6.950 + 6.985 + 7.048/7.070 Unterstützungen: 6.915/6.920 + 6.865 + 6.835 + 6.785 + 6.685

Rückblick: Der DAX hatte sich in den letzten 3 Wochen ca. 1000 Punkte vom Jahreshoch entfernt und die wichtige Unterstützung 6.350/6.405 erreicht. Seitdem erholte sich der DAX scheinbar erheblich, ohne dabei aber die wichtigen Widerstände, beginnend mit dem SMA20/ Tag bei 6966 per Tagesschluss zu überwinden. An diesem wichtigen gleitenden Durchschnitt stagnierte der FDX gestern den 2. Tag in Folge. Zuvor gab es im Mini-Zeitfenster den erwarteten Rücksetzer bis 6920 und die Rally bis ~6.985. Charttechnischer

Ausblick: Es gilt weiterhin: Der DAX schließt den Aufwärtszyklus vom 23.3. (6720) in Kürze ab oder hat diesen gestern Vormittag bereits abgeschlossen. Fällt der DAX heute unter 6.915, so könnte das bereits der Startschuss für den umfassenden Pullback Richtung 6.666/6.685 sein. Erste Ziele wären 6.865 und 6.835. Kann der DAX 6915/6.920 behaupten, so kommen noch weitere Hochs, entweder bei 6.985, 7.048/7.070 oder 7.130 in Frage, bevor es Richtung 6666 geht. 

DAX 60 Min Chart

DAX Tageschart

Viele weitere charttechnische Analysen lesen Sie täglich unter           www.godmode-trader.de

Beitrag senden Beitrag drucken