DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 4.518,72 Punkte

Intraday Widerstände: 4.565/4.575 + 4.650 + 4.710/4.725
Intraday Unterstützungen: 4.450 + 4.420 + 4.380 + 4.240/4.260

Rückblick: Mit einem Anstieg über 4.372 sollte sich gestern Aufwärtspotential bis 4.445/4.465 ergeben. Schon der Handelsstart erfüllte diese Indikaiton. Nach der 1. reellen Taxierung aller 30 DAX werte bei 4.391 stieg der Index bis 4.450. Die sich anschließende Seitwärtsphase führte am Nachmittag aber nicht wie erwartet zum Pullback, sondern zu einer überzeugenden Fortsetzungsrallye bis 4.534.  

Charttechnischer Ausblick: Der DAX hat gute Chancen, am Vormittag weiter zu steigen. Ein realistisches Ziel ist der Bereich 4.565/4.575.

Bei 4.565/4.575 ist Widerstand zu erwarten, so dass der DAX in einen Pullback (Rücksetzer/ Konsolidierung) oberhalb des  Aufwärtstrends gezwungen werden könnte. Trifft dies zu, so wären Konsolidierungsziele bei 4.450, 4.420 oder 4.380 erreichbar.

Solange 4.372 nicht unterschritten werden ist damit zu rechnen, dass der DAX den aktuellen Aufwärtstrend verteidigt und die Trendbewegung nach dem beschriebenen Rücksetzer fortsetzt. Folgeziele wären dann das bis dahin vorliegende Wochenhoch, sowie 4.650 bzw. 4.710/4.725.

Werden 4.372 nach unten durchhandelt, wäre das der Hinweis für eine gestartete Korrektur mit Ziel 4.240/4.260.
Fällt der DAX unter 4.175, wäre das klar bärisch. Ziel dann: 4.015/4.035.

60 Min Chart

Tageschart

Beitrag senden Beitrag drucken