DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7055

Widerstände: 7115 + 7195/7200 + 7410/7415 + 7600
Unterstützungen: 7045 + 7020 + 6971/7000 + 6835

Rückblick: Nach dem Zielkontakt bei 7192,50 fiel der DAX erwartungsgemäß knapp 200 Punkte zurück. Dies wird als bullische Konsolidierung eingestuft. Das Idealziel 6971/7000 wurde im Toleranzbereich abgearbeitet. Der 3-tägige Rücksetzer erscheint ausreichend.

Charttechnischer Ausblick: Zu erwarten ist eine Wochenschlussrally bis 7200, insbesondere dann, wenn der DAX ab jetzt über 7115 steigt.
Oberhalb von 7210 könnte man sogar Aufwärtschancen bis 7410/7415 und 7600 unterstellen.

Unterstützend wirken Heutevormittag die Marken 7045 und 7020.
Unterhalb von 7010 ginge es hingegen abwärts bis 6975.

Erweiterte Sichtweise: Solange der DAX nicht über 7115 steigt, kann sich der Index ggf. noch weiter dem ursprünglichen Ausbruchslevel 6971 annähern, ja sogar das 61,8% Retracement bei 6835 könnte erreicht werden. Auch das würde an einer späteren Rallychance bis 7200 und 7400 nichts ändern.

Ergänzung: Nur unterhalb von 6600/6650 gäbe es ernstzunehmende Verkaufssignale für Ziele bei 6450 und 6200.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Beitrag senden Beitrag drucken