DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 6.334

Widerstände: 6.342 + 6.390/6.410 
Unterstützungen: 6.310 + 6.260 + 6.180 + 6.147 

Rückblick: Der DAX versuchte sich gestern erneut an neuen Jahreshochs. Auch im Zweitkontakt war der Versuch erfolglos. Der DAX endete erneut unter dem alten Jahreshoch, also unterhalb von 6.342.

Charttechnischer Ausblick: Der DAX ist überkauft. Die Rally vom 20.7. ist nahezu ausgereizt.
Hauptaussage für einige Tage: Die nächste größere Bewegung dürfte abwärts gerichtet sein.
Die Frage ist nur, ob es vorher noch weitere marginal höhere Jahreshochs gibt (ähnlicher Art wie gestern).
Auch diese Ausbruchsversuche müssten ebenfalls kurzfristig abgeschmettert werden (spätestens zwischen 6.390/6.410).
Der Kanaldeckel der letzten 4 Wochen lässt der größten Wahrscheinlichkeit gemäß (75-85%) noch keinen massiven Ausbruch zu.

Geht der DAX in eine verdiente Korrektur über, um den Anstieg der letzten Tage auszukonsolidieren, so wären 6.310 und vor allem 6.260 die ersten Ziele. Im weiteren Verlauf bietet sich der Bereich 6.147/6.180 an. 

60 Min Chart

Tageschart