DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 3.690,72 Punkte

Widerstände: 3.750 + 3.825/3.835
Unterstützungen: 3.643/3.666 

Rückblick:
Der DAX sollte sich gestern die meiste Zeit zwischen 3.700 und 3.750 aufhalten. Dies traf zu.

Charttechnischer Ausblick: Die untere Abwärtstrendkanalbegrenzung der 2-monatigen Abwärtsbewegung wurde erreicht. Diese dämmt bei normalen Börsenverläufen die aktuelle Abwärtsbewegung ein, d.h. bei 3.643 ist mit einer Stabilisierung zu rechnen. Die untere Abwärtstrendkanalbegrenzung kann möglicherweise eine mehrtägige Rallye auslösen, muss es aber nicht. Im Fall eines Trendkanalausbruchs käme es nämlich zur Trendbeschleunigung nach unten. In diesem Zusammenhang muss man wissen, dass unterhalb von 3.600 eine lange Strecke keine Unterstützungen mehr vorhanden sind, erst wieder bei 3.000/3.050.

Intraday wirkt heute erneut der Widerstand 3.750. Ein Anstieg über 3.750 macht den Weg frei für eine Rallye bis 3.825/3.835.
Solange der DAX bei 3.750 immer wieder scheitert, kommt nochmal ein Rücklauf bis 3.643/3.666 in Frage.


60 Min Chart

Tageschart

Beitrag senden Beitrag drucken