DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6888

Widerstände: 6920/6925 + 6970/6975 + 7000/7025
Unterstützungen: 6890 + 6810 + 6745 + 6650/6666

Rückblick: Der DAX sollte gestern von 6850 bis 6895/6915 steigen. Das traf zu. Das Hoch wurde bei 6900 auisgebildet. Danach ging es wieder 90 Punkte abwärts, gefolgt von einem abermaligen Anstieg bis 6895.

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Tag steigt der DAX voraussichtlich zunächst von 6888 bis 6925 (Gap).
Ab 6925 dürfte eine Seitwärtskonsolidierung einsetzen. Die Range dieser Intraday Rallypause kann mit den Werten 6925 und 6890 festgelegt werden.

Ab 6890 könnte der DAX dann am Nachmittag weiter steigen und sich Richtung 6975 oder 7000 orientieren. Der dauerhafte Anstieg über 7000, im Erstkontakt mit der runden 7000, ist unwahrscheinlich.

Unterhalb von 6810 würde die Annäherung an 7000 ausfallen und der DAX könnte Fahrt Richtung 6650 aufnehmen.

Zusatz: Das DAX Trendverhalten ist bereits seit 3. Februar, DAX 6750, zum Erliegen gekommen ("blow off"~ und "hedge"-Tag). Gravierende Auswirkungen hatte das aber für die DAX Bullen bisher noch nicht.

FAZIT: SEITWÄRTS zwischen 6890 und 6975, nach einem Beginn bei 6925!

Viele Erfolg!

Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

Beitrag senden Beitrag drucken