DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 6.260

Widerstände: 6.320/6.335 + 6.342 + 6.380/6.385 + 6.396/6.409 
Unterstützungen: 6.250/6.260 + 6.180 + 6.147 

Rückblick: Hauptaussage für einige Tage war: "...Die nächste größere Bewegung dürfte abwärts gerichtet sein...". 
In der Tat fiel der DAX nach einem weiteren Fehlausbruch bei 6.359 von 6.387 auf 6.245.
Der DAX fiel im 1. Schritt also ca. 150 Punkte.

Charttechnischer Ausblick:
1. 6.250/6.260 ist eine wichtige Unterstützung.
1a) Solange 6.250/6.260 halten, könnte der DAX zwischen 6.250 und 6.342 weitermachen.
1b) Unterhalb von 6.240 kann sich der "kleine Bär" Hoffnung auf das Erreichen von 6.180 und 6.150 machen.

2. Steigt der DAX über 6.361, so wäre ein neues Jahreshoch (oberhalb 6.386) zu erwarten.
ABER: Das für diesen Fall zur Verfügung stehende Aufwärtspotenzial ist stark begrenzt auf die 1-monatige obere Trendkanalbegrenzung, die sich heute bis 17.30 Uhr Stück für Stück von 6.396 auf etwa 6.406 erhöht.

Intradayprognose, ideal: Der DAX steigt zunächst von 6.260 bis 6.325/6.340, fällt dann bis 6.275, um danach nochmals bis 6.325/6.340 zu klettern. Danach ginge es idealerweise erneut abwärts bis 6.250/6.260, mit der Option auf tiefere DAX Kurse als Freitag, z.B. 6.180.


60 Min Chart

Tageschart

Beitrag senden Beitrag drucken